Reservistenkameradschaft Langwedel als Gastgeber

Schießsportliche Wettbewerbe auf elf Bahnen

+
Sie wurden für ihre schießsportlichen Erfolge bei den Wettkampftagen der Reservistenkameradschaft Langwedel ausgezeichnet.

Langwedel - Rund 150 Schützinnen, Schützen und das Funktionspersonal der Reservistenkameradschaft (RK) Langwedel trafen sich an drei Wettkampftagen im Langwedeler Schießstand am Burgberg zum 41. überregionalen Pokal- und Vergleichsschießen der RK. Die Erwartungen der RK Langwedel wurden damit erfüllt. Spannende Wettkämpfe mit den allabendlichen Finalschießen der sechs besten Schützinnen oder Schützen zeichneten dieses Turnier wieder aus.

In diesem Jahr konnte Vorsitzender Helmut Kruse wieder Wettkämpfer aus den Landkreisen Diepholz, Nienburg, Soltau-Fallingbostel, Rotenburg und Verden begrüßen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf elf Bahnen. Neben den Ehrenpreisen im Mannschafts- und Einzelwettbewerb gab es noch 18 Sachpreise (Finalschießen) und 35 Frischfleisch-Preise. Die Auswertung erfolgte über eine elektronische Datenbank, so dass die Teilnehmer stets auf dem Laufenden waren. Die Damen der RK sorgten nach bewährter Art für Speisen und Getränke.

Bei der Siegerehrung im Gasthaus Klenke konnte der Vorstand 80 Gäste und eigene Mitglieder zum traditionellen Knippessen begrüßen. Die Pflege liebgewordener Traditionen steht dabei im Vordergrund der Reservisten, Schützenvereine und Kyffhäuserkamerad-schaften. Siegerehrung und Feier zogen sich im positiven Sinne bis weit nach Mitternacht hin.

Die Ergebnisse: Mannschaft Herren, 1. SV Völkersen I, 2. SV Völkersen III, 3. KK Walle II, 4. SV Doenhausen II, 5. SV Langwedelermoor I, 6. KK Sottrum II, 7. SV Holtebüttel II (alle 12 Ring / Teilerwertung). Insgesamt erzielten 17 Mannschaften 120 Ring.

Mannschaft Damen. 1. SV Langwedelermoor I, 2. KK Wittorf I, 3. SV Völkersen II, 4. SV Holtebüttel III, 5. KK Borstel I, 6. SV Völkersen II, 7. SV Holtebüttel III (alle 120 Ring / Teilerwertung).

Bester Schütze: Donnerstag, Fritz-Alexander Hornhard (KK Kirchwalsede) Teiler 2,4.

Freitag: Horst Bannasch (SV Cluvenhagen Teiler 2,4). Sonntag: Helmut Kruse (RK Langwedel Teiler 7,0).

Einzelpokal: 1. Michael Meyer, 2. Erich Brasgalla (beide KK Armsen), 3. Heinz Kruse (RK Langwedel), 4. Katrin Hinz (SV Ahausen), 5. Lea Schrewe (SV Langwedelermoor), 6. Kai Brasgalla (KK Armsen), 7. Nicole Sonnemeyer (SV Daverden), 8. Gaylord Blume (SV Völkersen).

Finalschießen Donnerstag: Ursula Adam (KK Rotenburg), Imke Tiedemann (SV Völkersen), Katrin Hinz (SV Ahausen), Wilfried Dreyer (SV Holtebüttel), Dietrich Helmke (KK Rotenburg), Petra Rother (SV Langwedelermoor). Sieger Katrin Hinz vor Diedrich Helmke.

Finale am Freitag: Wenke Bömeke (Hemsbünde), Margret Hoopmann (SV Etelsen), Karin Leismann (SV Etelsen), Gabriele Tryba (Visselhövede), Helga Heitmann (SV Etelsen), Anja Perske (KK Wittorf). Sieger Helga Heitmann vor Anja Perske.

Finale Sonntag: Edith Engmann (KK Wittorf), Gerd Scheele (Visselhövede), Kai Brasgalla, Erich Brasgalla (beide KK Armsen), Erwin Schröder (RK Achim), Heidrun Schäfer (SG Ottersberg). Sieger Kai Brasgalla vor Heidrun Schäfer.

roh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare