Fünftes Kinderbuch geschrieben

Jana Meyer-Knecht veröffentlicht „Ponys vom Brombeerwald“

+
Jana Meyer-Knecht hat inzwischen eine Reihe von Büchern für Kinder geschrieben. Für die Steuerfachwirtin, selbst Mutter von zwei Söhnen, ist es ein liebgewonnenes Hobby.

Cluvenhagen - „Eric, der kleine Kater“ erlebt in einem zweiten Band neue Abenteuer und lernt weitere spannende Tiere kennen. Inzwischen hat Jana Meyer-Knecht, die 2014 ihr erstes Kinderbuch veröffentlichte, bereits fünf Werke fertig. „Marlene, die kleine Waldmaus“ und „Marc, der kleine Osterhase“ lauten Titel. Zuletzt hat die Cluvenhagenerin „Die Ponys vom Brombeerwald“ geschrieben.

Kinder und Tiere liegen der 39-jährigen Steuerfachwirtin am Herzen. Helden der Geschichten sind nach ihren Söhnen Eric (5) und Marc (4) sowie ihrer Nichte Marlene benannt, „und eine Katze, Ponys, Ziegen und Hühner haben wir hier auch“, berichtet Jana Meyer-Knecht.

Aber auch ihr Mann Volker mischt mit, wenn es ums Bücherschreiben geht. „Er ist mein Lektor und hat zum Glück schon den einen oder anderen Fehler, den ich übersehen hatte, ausgebügelt“, erwähnt sie dankbar.

„Die Ponys vom Brombeerwald“ sollte eigentlich ihr erstes Buch werden. „Damit fing ich schon 2011 an. Als aber klar war, dass ein Junge unterwegs ist, habe ich aufgehört zu schreiben, denn in dem Buch kommen ja nur Mädchen und Pferde vor, das hätte für Eric als Lektüre nicht gepasst“, erzählt Meyer-Knecht.

Doch einige Jahre später nahm die Autorin den Faden dann doch wieder auf – und ließ dabei die eigene Kindheit mit einfließen. „Beim Schreiben habe ich an meine Schwester und mich gedacht, wir hatten beide ein Pony.“

Mit Bunt- und Bleistiftzeichnungen illustriert die Autorin alle ihre Bücher selbst.

Damals seien sie in einem Verein geritten, nun hat sich Jana Meyer-Knecht einen Traum erfüllt und besitzt sogar eigene Pferde. Zwei „Mini-Shetys“ grasen auf einer Weide hinter dem Garten. „Ich reite auf Pilgrim“, teilt Eric, der in wenigen Tagen seinen sechsten Geburtstag feiert, stolz mit. „Rusty“, das zweite Pony, sei „sehr schüchtern“ und komme nur zum Fressen näher, fügt der Junge noch an.

Der im Titel des neuesten Werks vorkommende „Brombeerwald“ grenze übrigens direkt an das Grundstück, lässt seine Mutter den Berichterstatter wissen. Aber um was genau geht es überhaupt in dem 132 Seiten starken Buch „für Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren“?

Die Schwestern Sara und Larissa ziehen zusammen mit ihren Eltern auf einen sehr schönen Hof. Dort will sich die Familie den Traum von den eigenen Ponys ermöglichen. Doch zunächst einmal müssen Ställe und Weiden hergerichtet werden. Außerdem beschließt die Familie, sich eigene Hühner zu kaufen, damit sie jeden Tag frische Eier haben. Eines Tages ist es dann soweit: Zwei Ponys stehen im Stall. Die Freude bei Sara und Larissa ist groß. Wie gut, dass die Sommerferien noch nicht vorbei sind...

Zeichnungen von Hand gefertigt

Wie üblich bei Jana Meyer-Knecht illustrieren auch in diesem Buch zahlreiche Bunt- und Bleistiftzeichnungen den Text. „Das erledige ich nach wie vor alles von Hand, also ohne Computer.“

Das im Selbstverlag herausgegebene Buch im Din-A5-Format mit Hardcover hat die Autorin von einer Druckerei in Baden-Württemberg zunächst in einer Auflage von 400 Exemplaren herstellen lassen. Zum Preis von acht Euro ist es im „Magazin 47“, Große Straße in Langwedel, „Kleinen Flohmarktladen“, Herbergstraße in Achim, oder im Post- und Schreibwarenladen, Verdener Straße in Achim-Baden, zu kaufen. Meyer-Knechts Werke können aber auch per E-Mail bei ihr direkt bestellt werden: ericderkleinekater@web.de, oder Telefon: 04235/933819.

„Schreiben ist für mich Hobby“, sagt Jana Meyer-Knecht. Geld verdienen könne sie damit kaum. „Ich habe Spaß daran und Ideen für noch weitere Geschichten im Kopf.“ 

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Kommentare