Platz bei Feuerwache erbebt mit Punk, Metal und Grunge

Holtebüttel - Das rockt! Klasse Rockmusik, handgemacht, live, pur und direkt in den Gehörgang, hörten viele Gäste an zwei Tagen am Wochenende auf einem Platz nahe der Holtebütteler Feuerwache und des Schützenhauses. „Mit dem Besuch sind wir zufrieden. Definitiv“, freute sich Robert Bogner, der das Line-Up zusammenstellte.

Und er schob nach: „Wir veranstalten auch im nächsten Jahr das Musikfestival. Dazu haben wir extra einen Trägerverein mit mehr als 30 Mitgliedern, die alle aus Holtebüttel und der Umgebung kommen, vor einigen Jahren aus der Taufe gehoben.“ So erlebten die Gäste an beiden Tagen Rockmusik der härteren Gangart verbunden mit ruhigeren Nuancen.

Kurzfristig änderte der Veranstalter das Musikprogramm. Für die angekündigte Gruppe „Westwärts“ sprangen "We are Riot" aus Verden kurzfristig in die Bresche. Denn bei Westwärts hatte sich der Drummer verletzt. Die Musik ging in Richtung Grunge und Heavyblues. We are Riot gründeten sich 2014 in Bremen und belegten nur ein Jahr später im Bundesfinale des Local Heroes Band Contest den zweiten Platz beim Publikumspreis. Sie überzeugten mit einem Auftritt voller Dynamik.

Die 2008 gegründete Gruppe „Omas ganzer Stolz“ spielte Fun Punk. Wer Line of Fate hört, der weiß, er bekommt gehörig etwas auf die Ohren. Die Band rockt mit klarem Metalsound. Die Bremer von Bad Intention (Foto) begeisterten mit Punk-Rock-Songs. Die Gruppe „Scenery“ erobert bereits seit einem Vierteljahrhundert die Rockbühnen in Nord- und Ostdeutschland. Bekannt für modernen Metal, heizten sie dem Publikum kräftig ein. - Foto: woe

Mehr zum Thema:

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Feuerwehr rückt zu Einsatz in Bäckerei aus

Feuerwehr rückt zu Einsatz in Bäckerei aus

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Kommentare