Paritätischer Verden gibt 1000 Euro Spende für Flüchtlingshilfe

Hilfe für Integrationslotsen von Wohlfahrtsverband

+
Adaleiza Helms vom Verein der Integrationslotsinnen und -lotsen und Marianne Tjarks (vorn) tauschten sich jetzt mit Gabriele Brockmann und Dieter Haase vom Paritätischen Wohlfahrtsverband im Landkreis Verden aus.

Cluvenhagen - Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen von benachteiligten Menschen zu verfolgen und ihre Lebenssituation zu stärken. Der Kreisverband Verden erhielt in diesem Jahr für sein soziales Engagement den „Paritätischen Sozialpreis“, eine mit 1500 Euro dotierte Anerkennung. Das Geld hätte man auch in eigene Projekte stecken können. Hat man aber nicht.

„Der Sozialpreis hat einen hohen Stellenwert für uns“, erklärte Dieter Haase, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Paritätischen Verden und Vorstandsmitglied der Waldheim Gruppe jetzt in Cluvenhagen.

Ein Drittel des Preises hat man an ein inklusives Fußballprojekt in Achim, die European Championship für Menschen mit Behinderungen, weiter gegeben.

„Mit den restlichen Zweidrittel möchten wir die Integrationslotsinnen und -lotsen im Landkreis Verden bei der Hilfe für Flüchtlinge unterstützen“, so Haase.

Der gesellschaftliche Unterstützungsbedarf für benachteiligte Menschen sei groß und werde durch die aktuellen Flüchtlingswellen größer denn je. Umso wichtiger sei ehrenamtliches Engagement, Kooperation von Selbsthilfegruppen sowie gegenseitige Netzwerk-Hilfe bei der Bewältigung herausfordernder Aufgaben wie Integration, gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit von bedürftigen Menschen, unabhängig von Herkunft, Nationalität, Geschlecht, geistiger oder körperlicher Behinderung. Also gibt der Paritätische jetzt seinen Preis weiter.

Integrationslotsinnen und –lotsen sind ehrenamtliche über Kurse qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises Verden, die die Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger verbessern sollen. Es gibt sie seit 2008, 2011 gründeten die Lotsen und Lotsinnen ihren eigenen Verein. Die Mitgliedschaft ist aber beileibe keine Pflicht, wie Adaleiza Helms bei der Spendenübergabe erklärte.

Mit dem Geld kann und wird man Flüchtlinge unterstützen, wo Caritas und Landkreis „Nein“ sagen. „Wir überlegen schon gut, was wir mit dem Geld machen.“ Und mit einem Kuschelprogramm dürfen Flüchtlinge auch nicht rechnen, wenn eine Lotsin wie Adaleiza Helms ins Haus kommt. „Wenn ich in eine Familie komme und die sagt: Ich will kein Deutsch lernen, ich will nicht arbeiten, sage ich: ‚Dann kann ich Dir nicht helfen.“

Hilfe zur Selbsthilfe aber gibt es. Mit dem Ziel, dass die neuen Mitbürger nach gut einem Jahr ihre Angelegenheiten allein geregelt bekommen.

Vor allem zuverlässige neue Integrationslotsen kann man gerade in diesen Tagen gut gebrauchen. „Wir können uns vor Arbeit kaum retten.“ Interessenten können sich via Email

andalusia_h@yahoo.de an den Verein wenden.

Der Paritätische Verden repräsentiert 24 Organisationen aus der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis. „Ein Netzwerk für gegenseitige Hilfe“, so die Definition von Dieter Haase. Da wäre doch der Verein der Integrationslotsinnen und -lotsen auch gut drin aufgehoben, so seine Überlegung. Kann man im Verein zumindest mal drüber nachdenken und diskutieren, befand Adaleiza Helms.

jw

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Kommentare