Unfall auf der A27: Zwei leicht Verletzte

A27 nach Unfall zwei Stunden voll gesperrt

Symbolbild - . Foto: Friso Gentsch/Archiv

Walsrode/Langwedel - Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen musste´die A27 zwischen Walsrode-West und Verden-Ost in Richtung Bremen Kreuz für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, wechselte der 50-jährige Fahrer eines Tanklastzuges wechselte gegen 6.30 Uhr von der Einfädelungsspur des Rastplatzes Hamwiede auf den Hauptfahrstreifen der A27. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 66-jährigen Fahrers eines Sattelzuges, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Obwohl der 66-Jährige nach links auswich, konnte er ein Auffahren auf den Tanklastzug des 50-Jährigen nicht verhindern.

Gleichzeitig kam es zum Zusammenprall des Sattelzuges mit einem nachfolgenden Audi, in dem ein 32-jähriger Mann am Steuer saß. Sowohl der 66-Jährige als auch der 32-Jährige wurden leicht verletzt. Der Sattelzug sowie der Audimussten abgeschleppt werden. Nach dem Unfall musste die Autobahnpolizei die A27 in Höhe der Unfallstelle bis etwa 8:30 Uhr voll sperren, anschließend wurde der Verkehr auf einem Fahrstreifen

an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen waren die Folge. Gegen den Unfallverursacher ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung. - dpa

Mehr zum Thema:

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Kommentare