Neue Kostenrechnung vorgelegt

1,4 Millionen Euro mehr für Oberschule

+
Der Neubau der Obeschule Langwedel wird nicht nur viel später fertig als geplant, er wird auch viel teurer. Grund sind Baumängel.

Langwedel – Die Oberschule Langwedel wird nicht nur viel später fertig, sondern auch viel teurer als geplant. In einer Beratungsvorlage für den Finanzausschuss und den Rat teilt die Gemeindeverwaltung jetzt nach der Berechnung durch ein Architekturbüro mit, dass sich die Mehrkosten auf 1 436 900 Euro belaufen. Damit steigen die veranschlagten Gesamtkosten auf 17 820 100 Euro.

Ein wesentlicher Grund für die Steigerung: Baumängel. Im Erdgeschoss wurden der gesamte Estrich, Ausgleichsschüttung, Styropor, Trittschalldämmung, Fliesen und Folie sowie ein Teil der Trockenbauwände wieder herausgerissen – und anschließen neu gemacht. Leitungen wurden bei Bedarf erneuert. Neue Malerarbeiten waren fällig, Fliesen mussten neu verlegt werden.

Teurer wird die Schule auch, weil sie später fertig wird. Unternehmen die warten mussten, machen Ansprüche geltend, bestellte Möbel mussten eingelagert werden. Wer für die Mehrkosten aufkommen muss, lässt sich erst sagen, wenn alle Sachverhalte juristisch geklärt sind. Die Gemeinde und die für die Baumängel verantwortlich gemachte Firma werden sich wohl vor Gericht wiedersehen.

Fertig werden soll die Oberschule möglichst diesen November oder Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Koalition einigt sich auf CO2-Preis und Pendler-Entlastung

Koalition einigt sich auf CO2-Preis und Pendler-Entlastung

Ein Jahr im Packeis: Eisbrecher "Polarstern" gestartet

Ein Jahr im Packeis: Eisbrecher "Polarstern" gestartet

Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Familienfest im Kurpark

Familienfest im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Alles, was die Kartoffel hergibt

Alles, was die Kartoffel hergibt

Ausnahmezustand für das Klima

Ausnahmezustand für das Klima

Konzept für bleiverseuchten Wurfscheibenschießstand steht

Konzept für bleiverseuchten Wurfscheibenschießstand steht

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Kommentare