Stabile Mitgliederzahlen

Manuel Speidel seit sechs Jahrzehnten im TSV Cluvenhagen

+
Beim TSV Cluvenhagen wurden jetzt langjährige Vereinsmitglieder geehrt.

Cluvenhagen - Viele Ehrungen gab es jetzt auf der Jahreshauptversammlung des TSV Cluvenhagen im Waldschlößchen Daverden.

Manuel Speidel ist seit 60 Jahren Mitglied des Vereins. Für eine 50-jährige Vereinstreue wurden Elisabeth Adam, Holger Klenke, Erhard Keller, und Kassenwart Ingo Wehrkamp ausgezeichnet.

Der TSV-Vorsitzende Frank Rottstegge dankte vor allem Erhard Keller, der den Verein von 1976 bis 1991 führte und in diesen Jahren den Sportverein vorangebracht habe.

Seit 40 Jahren sind Jürgen Piotrowski, Mark Ellendt und Frank Brandt Vereinsmitglieder, seit 25 Jahren Sven Garbelmann, Harald Krüger und Christoph Meyer.

Frank Rottstegge freute sich, dass die Mitgliederzahl konstant geblieben ist. Dies sei auch dem vielfältigen Angebot des Vereins zu verdanken, so Rottstegge. Mit einem Dank an alle im Verein ehrenamtlich Tätigen beendete er seinen Bericht.

Vorsitzender macht weiter

Allerdings nicht ohne die Versammlung mit der Mitteilung zu überraschen, nun doch im nächsten Jahr als 1. Vorsitzender weitermachen zu können.

Er hatte für einen eventuellen Rückzug berufliche Gründe angegeben, doch die sind nun weggefallen. Der folgende anhaltende Applaus war der Beweis, wie beliebt der Vorsitzende bei den Vereinsmitgliedern ist. Auch Kassenwart Ingo Wehrkamp wird sich im nächsten Jahr zur Wiederwahl stellen. Lediglich der stellvertretende Vorsitzende Martin Plötzwich will nicht wieder antreten.

Neben dem Vorsitzenden berichteten auch die Abteilungsleiter.

Im Badminton für Erwachsene und Jugendliche gibt es mit Janeck Neumann einen neuen Leiter. Das Eltern- und Kindturnen ist weiterhin sehr beliebt. Die Freizeitkicker mit Reiner Meyer freuen sich schon auf die Saison im Freien. Gymnastik ab 18 Jahren bietet Heike Jahde an, während Günter Grommisch bei der Gymnastik 50 plus die ältere Generation um sich schart. Guten Zuspruch hat auch die Karateabteilung mit Oliver Hennig.

Gut besucht ist das Kinderturnen für die vier- bis sechsjährigen Kinder mit Katja Caroline Ball, Ingo Eggers kann sich über fehlende Teilnehmer beim Lauftreff nicht beklagen. Mit Waltraud Volkmann gehen mehrere Mitglieder auf den Nordic Walking-Kurs. Bei den Pedalrittern gibt es keine Neuigkeiten, so Erhard Keller. 

Bleibt noch die Stepp-Aerobic, bei der Marion Hippler viele junge Frauen um sich schart. Über die Aktivitäten der Volleyballer unterrichtete Uwe Witten. Ausführlich war der Bericht der Handballer von Karsten Riedel, die mit dem MTV Langwedel eine Spielgemeinschaft bilden. Positiv war auch der Kassenbericht von Ingo Wehrkamp.

hu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Josh Sargent in Bremen

Josh Sargent in Bremen

Meistgelesene Artikel

GaW-Schüler erlaufen fast 10 .000 Euro

GaW-Schüler erlaufen fast 10 .000 Euro

Sekundenschlaf auf der A1: Zwei 18-Jährige verletzt

Sekundenschlaf auf der A1: Zwei 18-Jährige verletzt

"Villa Rotstein" im Fokus der Sagehorner Dorfgemeinschaft

"Villa Rotstein" im Fokus der Sagehorner Dorfgemeinschaft

Neues Gas: Zwei alte Betriebe schließen

Neues Gas: Zwei alte Betriebe schließen

Kommentare