Walpurgisnacht und Maibaum in Langwedel

Maifest rund um das Häuslingshaus

Die Feuershow von Tina Badenhop war unbestritten der Höhepunkt der Walpurgisnacht im vergangenen Jahr. Und am 30. April gibt es glücklicherweise eine Wiederholung. - Archivfotos: Wenck

Langwedel - Das allererste Maifest rund um das Langwedeler Häuslingshaus im vergangenen Jahr war ein echter Knüller und Erfolg. Da ist es nur logisch, dass der Langwedeler Kulturverein auch dieses Jahr wieder ein Maifest organisiert, und das beginnt am 30. April mit einer Walpurgisnacht.

Unterstützung kommt bei der ganzen Geschichte von Feuerwehr Langwedel und Klenkes Gasthaus. Mit dem Theaterabend „Hexen, Heiden, Heilige“ hatte der Kulturverein am 15. April schon auf das Thema „Walpurgisnacht“ mit Hexen und anderen unheimlichen Gestalten aufmerksam gemacht und eingestimmt.

Am Sonnabend, 30. April, wird es für alle Hexen, die nicht zum Blocksberg reiten, sowie alle anderen großen und kleinen Menschen ein großes Fest am Häuslingshaus geben.

Um 16 Uhr beginnt das Kinderprogramm. Aus Intschede kommt ein Eiswagen mit dem berühmten Bauernhof-Eis. Getränke und Würstchen werden angeboten und ab 17.30 Uhr können Kinder Stockbrot am Lagerfeuer braten.

Ab 18.30 Uhr hängt der Hexenkessel über dem Feuer, aus dem es Gulaschsuppe gibt. An der Sekt- Bar werden verhexte Getränke ausgeschenkt, frei nach dem Motto: „Fliegenschiss und Krötenschleim, Hexenpi und Spinnenbein, kommt ihr Leute, kommt herein!“

Um 19 Uhr gibt es eine Lesung für Kinder in der kleinen Kammer des Häuslingshauses aus dem Buch „Die kleine Hexe“.

Bei der ersten Walpurgisnacht rund um das Langwedeler Häuslingshaus war eine Menge los. Und das darf auch gern in diesem Jahr wieder so sein.

Für ausgewachsene Zauberer, Hexen und Regenmacher gibt es ab 19.30 Uhr Livemusik mit Oldies, Rock und Blues mit Stephan Bierstedt-Bruhn und als Höhepunkt des Abends findet um 21.30 Uhr die Feuerschow mit Tina Badenhop statt. Wer die im vergangenen Jahr gesehen hat, kann nur bestätigen: Eine ganz tolle Sache. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss geht der Hut rum.

Am 1. Mai wird um 11 Uhr dann der geschmückte Maibaum gebracht und vor dem Häuslingshaus wieder durch die Feuerwehr Langwedel aufgestellt.

Musikalisch angefeuert wird die Aktion von der Dorfkapelle „Meli-Melo“ unter der Leitung von Karin Christoph. Die acht Frauen werden auch während des anschließenden Frühschoppens den Besuchern aufspielen.

Ab 14 Uhr ist das Kuchenbuffet mit selbst gebackenem Kuchen geöffnet und um 16 Uhr wird Tina Badenhop mit einer frühlingshaften Tuchjonglage das Maifest des Langwedeler Kulturvereins abschließen.

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Kommentare