Eintritt an allen Tagen frei

Springreiten und Polo vom 28. April bis 1. Mai  in Hagen-Grinden

Das Organisationsteam (v.li): Imke Thielker, Carolin Baumgarten, Kassandra Mohr, Peter Hoedemaker (Poloclub), Norma Warnken undAnna Badenhop bei den Vorbereitungen in der Polo-Arena.

Hagen-Grinden - Vom 28. April bis zum 1. Mai steht die kleine Ortschaft Hagen-Grinden im Flecken Langwedel zum zweiten Mal nach 2016 im Mittelpunkt der Pferdewelt. Unter dem Motto „Polo im Poloclub Hagen-Grinden meets Show-Jumping Warm up“ gibt es erneut auf der Anlage des Poloclubs Hagen-Grinden ein attraktives Reitsportereignis.

In das Springturnier eingebunden ist von Sonnabend bis Montag jeweils ein rassiges Turnier des Poloclubs Hagen-Grinden, um den Zuschauern diese Sportart näher zu bringen. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei.

„Vorbereitungen sind abgeschlossen“

Die Turnierleitung um Imke Thielker und Kassandra Mohr hofft, dass wie im vergangenen Jahr viele Zuschauer kommen, um diesem Pferdespektakel beizuwohnen. Eine Fahrradtour, ein Spaziergang oder ein Ausflug nach Hagen-Grinden bietet sich an den vier Turniertagen geradezu an.

Der Poloclub Hagen-Grinden wird zeigen, wie attraktiv und spektakulär seine Sportart mit den besonders wendigen Pferden ist, aber auch die Elite der Springreiter will beweisen, welche Sattelkünstler sie sein können.

„Unsere Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Es kann in der Arena losgehen. Wir freuen uns auf unsere Gäste“, sagt Turnierleiterin Imke Thielker.

Flutlichtprüfung am Sonntagabend

Am Freitag ab 7 Uhr finden dem gesamten Tag über verschiedene Springpferdeprüfungen statt. Am Sonnabend greifen dann die Polospieler ins Sportgeschehen ein und werden, falls es das Wetter zulässt, ein spannendes Turnier auf Rasen spielen.

Eine besondere Premiere gibt es am Sonntagabend, denn ab 21 Uhr findet beim Poloclub Hagen-Grinden in der Arena erstmals eine Flutlichtspringprüfung der Kl. M* statt. Anschließend kann je nach Lust und Laune in dem Zelt auf dem Turnierplatz in den Mai gefeiert werden.

Frühschoppen am 1. Mai

Die Aktiven sollten dabei allerdings fit bleiben, denn am 1. Mai wird das Turnier bereits um 8.30 Uhr mit verschiedenen Springprüfungen fortgesetzt. Am Maifeiertag können die Besucher auch auf dem Turnierplatz einen Frühschoppen zum Maifeiertag machen oder aber die Vierbeiner mit ihren Reiterinnen und Reitern bei ihren Wettkämpfen beobachten.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen durch die hiesige Firma Nachtaktiv zur Genüge gesorgt, sodass kein Aktiver und Besucher hungern oder gar dursten muss.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Friedens-Buddha in Bremen eingeweiht 

Friedens-Buddha in Bremen eingeweiht 

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare