Zusammenhang mit Erdgasförderung wahrscheinlich

Leichtes Erdbeben in Langwedel

Langwedel - Im Bereich des Erdgasfeldes Völkersen hat es in Langwedel ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) am Montag in Hannover mitteilte, sei ein Zusammenhang mit der Erdgasförderung wahrscheinlich.

Das Beben mit der Lokalmagnitude 1,9 ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Sonntag gegen 14.37 Uhr. In der Region gab es zuletzt am 20. Juni 2014 ein leichtes Erdbeben der Stärke 1,6. Von 2008 bis 2013 wurden im Kreis Verden fünf leichte Erdbeben mit Stärken von 1,8 bis 2,9 registriert. Ein Erdbeben mit der Magnitude 1,9 liege an der Grenze zur Spürbarkeit, hieß es. Bislang habe es nur zwei Meldungen von Anwohnern gegeben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Meistgelesene Artikel

Nach drohendem Pflegeheim-Rauswurf: Seniorin zieht in günstigeres Zimmer

Nach drohendem Pflegeheim-Rauswurf: Seniorin zieht in günstigeres Zimmer

A 1 bei Achim nach Crash stundenlang gesperrt

A 1 bei Achim nach Crash stundenlang gesperrt

Kita Völkersen: Startschuss für erste eigene Krippe

Kita Völkersen: Startschuss für erste eigene Krippe

Wider den tierischen Ernst

Wider den tierischen Ernst

Kommentare