Zusammenhang mit Erdgasförderung wahrscheinlich

Leichtes Erdbeben in Langwedel

Langwedel - Im Bereich des Erdgasfeldes Völkersen hat es in Langwedel ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) am Montag in Hannover mitteilte, sei ein Zusammenhang mit der Erdgasförderung wahrscheinlich.

Das Beben mit der Lokalmagnitude 1,9 ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Sonntag gegen 14.37 Uhr. In der Region gab es zuletzt am 20. Juni 2014 ein leichtes Erdbeben der Stärke 1,6. Von 2008 bis 2013 wurden im Kreis Verden fünf leichte Erdbeben mit Stärken von 1,8 bis 2,9 registriert. Ein Erdbeben mit der Magnitude 1,9 liege an der Grenze zur Spürbarkeit, hieß es. Bislang habe es nur zwei Meldungen von Anwohnern gegeben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

„Manchmal denke ich, Gott ist auch schon von hier geflüchtet“

„Manchmal denke ich, Gott ist auch schon von hier geflüchtet“

Kommentare