Ablenkungsbohrung Z8a fertig

DEA legt Bohranlage still

Schülingen - Die DEA Deutsche Erdoel AG legt die zuletzt im Bereich des Erdgasfeldes Völkersen eingesetzte Bohranlage T-160 für einen Zeitraum von voraussichtlich zwei Jahren still, das teilt das Unternehmen jetzt mit. Mit der Bohranlage wurde in den vergangenen Monaten in Schülingen die Ablenkungsbohrung Völkersen Z8a fertig gestellt.

Der Zeitpunkt einer späteren Wiederinbetriebnahme der Bohranlage sei abhängig von der Entwicklung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und dem Preisniveau für fossile Rohstoffe, so die DEA. Unabhängig davon werde „die sichere Produktion des umweltfreundlichsten fossilen Energieträgers fortgesetzt.“

Die Mitarbeiter des Bohrbetriebes wurden über die Stilllegung informiert. Ihnen würden alternative Arbeitsstätten im Unternehmen angeboten, wie beispielsweise auf der Bohranlage der Bohr- und Förderinsel Mittelplate.

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Lärmschutz in Dauelsen: Bahn und Stadt informieren

Lärmschutz in Dauelsen: Bahn und Stadt informieren

Umweltverträglichkeitsprüfung für den Windpark Weitzmühlen

Umweltverträglichkeitsprüfung für den Windpark Weitzmühlen

Kommentare