Vier Partybühnen auf der Großen Straße

40. Langwedeler Markt läuft

+
Jawoll, ja: Regnen soll es. Und zwar süße Sachen für die Zuschauer an der Umzugsstrecke. Eine Aktion, die Ralf Storjohann und Lars Lorenzen sichtlich großes Vergnügen bereitet.

Langwedel - Ausgemachtes Schietwetter zur Eröffnung des Langwedeler Marktes? Hat es das schon mal gegeben? Im Rathausfoyer stehen sie derweil beim Warten auf den Umzug warm und trocken. „Das ist aber kein Festzelt hier“, meint Bürgermeister Andreas Brandt lachend? Nein? Warum sieht das dann hier so aus? Weil Brandts Vorgänger, MdB Andreas Mattfeldt, „Preußens Pilsener“ mit gebracht hat. Nur zum Probieren... Aber Wasser gibt es auch.

Wollen den Umzug überhaupt irgendwelche Leute sehen? Bei dem Wetter? Kurz bevor der Zug kommt, sind die Straßenränder von Menschen gesäumt – wie immer. Dann kommt er endlich, der Umzug. Marktmeister Ralf Storjohann im Friesennerz holt den Matrosen Brandt zur Markteröffnung ab. Tsü, beim „Best of 40 Jahre Langwedeler Markt“ gibt es eine Menge Maritimes. Lederhosen, Dirndl und Oktoberfest auch. Strand ist dabei. Die Langwedeler Sahneschnitten, 'tschuldigung: Die Theatermuttis, sind als wandernde Torte unterwegs.

Mottowägen werden immer größer

Es drängt sich definitiv der Eindruck auf: Die Trecker werden immer größer, die Wagen auch. Manche brauchen wohl so einen großen Schlepper, weil vorne noch ein Stromaggregat mitgeführt werden muss. Das dann die Musikanlage auf dem Wagen mit Saft versorgt. Das wird dann laut. Sehr laut.

Dass es drei Nummern kleiner richtig toll sein kann, bewiesen der Schützenverein Langwedel. Oder Optik, Uhren, Schmuck Varnhorn mit einem „Waschwagen“ und kostümiert im Look von anno dunnemals. Die großen Jungs vom FSV Langwedel-Völkersen feierten schon auf dem Wagen – eine „Humba“ gehört unbedingt dazu. Für Nichtfußballer: Rhythmischer Chorgesang und vor allem gemeinschaftliches Hüpfen.

Na, was passiert da draußen? Den kleinen Katzen auf dem großen Wagen des Kindergartens Langwedel entging nicht viel.

Unmöglich alle der vielen Gruppen zu nennen und zu würdigen. Kurz: Ein toller Umzug, bei dem phasenweise tatsächlich (fast) nur noch Süßes auf die Zuschauer prasselte. Stimmung: Allerbest. So kann das weitergehen.

Feuerwehr bietet zahlreichen Aktionen und Vorführungen

Samstag ist schon ab 8 Uhr Flohmarkt. Im Laufe des Markttages sollte man unbedingt bei der Feuerwehr vorbeigucken, die sich mit jeder Menge Vorführungen und Aktionen für große und kleine Leute gegenüber der Kreissparkasse präsentiert. Später ist unbedingt die Marktbühne angesagt. Die Drums Alive Girls des TSV Daverden (15 Uhr) und die Tanz Kids des MTV Langwedel (15.30 Uhr) freuen sich auf viele Zuschauer. Abends ist Party die Große Straße rauf und runter und für alle etwas dabei: „Kronsberg comes back Open-Air-Party“ (Marktbühne), „Housetime-Party“ im Biergarten (Parkplatz Philipps) oder mittenmang am „Strand“ beim „Waldschlößchen. Wer es musikalisch ein bisschen härter mag, ist am Ende der Großen Straße (Richtung Dauelsen) bei „Holtebüttel rockt!“ bestens aufgehoben.

Am Sonntag geht die ganze Vergnüglichkeit wie am Sonnabend ab 8 Uhr mit einem Marktfrühstück vom Büfett im Kaffeehaus Orlamünde los. Um 10 Uhr ist im Biergarten Marktgottesdienst und danach spielt die Blaskapelle des TSV Daverden. Überhaupt ist den ganzen Tag Programm, ein Besuch lohnt immer. Bei jedem Wetter. 

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Kommentare