57-Jährige verletzt

Strafverfahren gegen Fahranfänger

Nindorf - Eine 57-jährige Ford-Fahrerin wurde am Sonntag gegen 16 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Nindorfer Landstraße leicht verletzt.

Die Frau war aus Völkersen kommend mit ihrem Wagen in Richtung Verden unterwegs. Als sie in Nindorf nach links in die Waller Straße abbiegen wollte und abbremste, übersah dies laut Polizeibericht ein nachfolgender 19-jähriger VW-Fahrer. Der Fahranfänger fuhr mit seinem Auto auf den Ford auf.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 57-Jährige nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Sachschaden an den beiden Autos wird insgesamt auf rund 10.000 Euro geschätzt. Gegen den jungen Mann ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kommentare