57-Jährige verletzt

Strafverfahren gegen Fahranfänger

Nindorf - Eine 57-jährige Ford-Fahrerin wurde am Sonntag gegen 16 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Nindorfer Landstraße leicht verletzt.

Die Frau war aus Völkersen kommend mit ihrem Wagen in Richtung Verden unterwegs. Als sie in Nindorf nach links in die Waller Straße abbiegen wollte und abbremste, übersah dies laut Polizeibericht ein nachfolgender 19-jähriger VW-Fahrer. Der Fahranfänger fuhr mit seinem Auto auf den Ford auf.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 57-Jährige nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Sachschaden an den beiden Autos wird insgesamt auf rund 10.000 Euro geschätzt. Gegen den jungen Mann ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare