Modellskipper vom Weichselsee zeigen ihre Konstruktionen vielen Neugierigen im Burgbad

Kreuzfahrtschiff ankert neben Gießkanne

Auch Wasserflugzeuge und andere Minitiaturen landeten im Burgbad. Fotos: niemann
+
Auch Wasserflugzeuge und andere Minitiaturen landeten im Burgbad.

Langwedel – Im Burgbad haben sich am Sonntag dutzende Modellboote getummelt und so hatten nach Saisonschluss die Gäste nicht in, sondern an den Wasserbecken ihren Spaß. Zu dem Event eingeladen hatte die Gemeinschaft der Modellskipper vom Weichselsee in Rotenburg, die zum fünften Mal im Bad zu Gast war.

Ob Segelboote, Kreuzfahrtschiff, Militär-, Polizei- und Rettungsboote, Rennziege oder schwimmende Gießkanne: Alle der größtenteils selbst gebauten Modellschiffe und ihre Schöpfer und Besitzer wurden von Neugierigen umzingelt.

„Was für viele Details so ein Modellboot hat“ – Vater und Sohn staunen.

„Vor allem für die Kinder ist die Veranstaltung sehr spannend“, berichtet Jörg Bierstedt, der das Modellboot-Schwimmen bereits zum dritten Mal besucht. Diesmal hat er seinen vierjährigen Sohn Hannes dabei, der, anders als sein Papa, sein besonderes Interesse auf die bunte schwimmende Gießkanne namens „Schnappi“ richtete, die Klaus Rieder aus Morsum nur so aus Jux gebaut hat.

Wie viele der rund 20 Modellbauer zeigte sich auch Klaus-Dieter Wolk froh darüber, dass das Burgbad den Skippern vom Weichselsee jeweils zum Saisonende offen steht, zumal das klare Wasser in den Becken insbesondere für seine eigenen U-Boote perfekte Bedingungen biete. „Sie im See schwimmen zu lassen, ist nicht so toll, weil man sie schnell nicht mehr sieht“, erläuterte Wolk, der ausschließlich auf Eigenbau setzt. „Für mich sind das Bauen und die nicht enden wollenden Nach- und Verbesserungsarbeiten der größte Reiz.“ Der Achimer ist ein Enthusiast für U-Boote, der auch viel über die Entwicklung und Einsatzbereiche der großen Ausgaben seiner Modelle weiß.

In Gesprächen werde er fast immer als erstes gefragt, wie tief denn seine Minitiaturen tauchen könnten. Wolk gibt darauf folgende Antwort: „Erstens möchte ich meine Boote auch unter Wasser sehen, und zweitens gibt es eine physikalische Grenze der Fernsteuerung.“ Bei seiner Funkfernsteuerung liege diese Grenze bei rund fünf, sechs Metern Tauchtiefe, je nach der Funkdurchlässigkeit des Süßwassers. Die Festigkeit des Rumpfes ließe dagegen eine Tauchtiefe von 200 Metern zu.  nie

Fischkutter, U-Boote, Yachten: Modellboote im Burgbad Langwedel

Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann
Einmal im Jahr lassen die Modellbootskipper vom Weichelsee Rotenburg ihre Schiffe im Burgbad in Langwedel fahren. © Christel Niemann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Meistgelesene Artikel

Fernab vom Trubel der Volksfeste

Fernab vom Trubel der Volksfeste

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

Drei Flussarme in Hiddestorf

Drei Flussarme in Hiddestorf

Neustart für das Verwell

Neustart für das Verwell

Kommentare