Unibigband Bremen am Sonntag in Etelsen zu Gast

Konzerte, Kunst und Kirche

+
Für ordentlich Rabatz im positiven Sinn dürfte am Sonntag die Unibigband Bremen in der Kirche Zum Guten Hirten sorgen. Mit dieser Veranstaltung wird die Winterkonzertreihe in Etelsen eröffnet.

In jedem Monat des Winterhalbjahres von Oktober bis März finden in der Etelser Kirche Konzerte und musikalische Veranstaltungen unterschiedlicher Art statt. Der besondere Charakter dieser Konzertreihe besteht darin, dass es dabei noch um mehr geht als nur um die Musik.

Etelsen – Gelegenheit zu Gesprächen und Begegnungen bei Essen und Trinken bieten sich vor und nach dem Konzert. Und auch währenddessen gilt das Motto: „Der Wein darf mit rein!“, so Pastor Martin Beckmann Wer mag, findet aber auch Momente der Stille und Orte, wo das Auge Neues entdecken kann. Bilder und Kunstwerke runden das Angebot ab.

Als Auftakt der Winter-Konzertreihe gibt es am kommenden Sonntag, 13. Oktober, gleich ein besonderes Highlight: Die Unibigband aus Bremen hat sich in Etelsen angesagt. Seit 25 Jahren begeistert die Bigband der Universität ihr Publikum mit ansteckender Spielfreude. Wer bei der Unibigband an klassischen Bigband-Jazz denkt, liegt jedoch nur bedingt richtig.

„Nach und nach entwickelte sich die Band zu einer überdimensionalen Funk-Band. Inspiriert durch den früheren Bandleader Christophe Bruyère und den jetzigen Leader Maximilian Suhr bietet die Band einen mitreißenden Mix aus Funk, Soul, Blues, Jazz, Rock und Pop“, heißt es in der Einladung.

Aus dem Zusammenschluss von Studenten und Ehemaligen verschiedenster Fachrichtungen ist die 1991 „UBB“ entstanden. Die 20-köpfige Band zelebriert in ihrem aktuellen Programm Anleihen an Bands und Künstler wie James Brown, Tower of Power, Earth Wind & Fire und Incognito – um nur einige zu nennen.

2015 veröffentlichte die Unibigband Bremen ihr erstes Album, welches den schlichten Namen „Done“ trägt. Interessante Neuinterpretationen sowie stilvolle Eigenkompositionen aus der Feder von Maximilian Suhr runden den abwechslungsreichen Mix ab.

Versprochen wird eine musikalische Reise jenseits der Normen mit eigenem Sound, Musik zum Träumen, Nachdenken und Mitswingen. Oder kurz gesagt: „Da geht es richtig ab“, so Pastor Martin Beckmann, der sich über zahlreiche Besucher am Sonntag in der Etelser Kirche freut.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 13. Oktober, um 18 Uhr in der Kirche Zum Guten Hirten in Etelsen; Einlass ist ab 17.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es für neun Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Meistgelesene Artikel

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Radfahrer sind eben Freiwild

Radfahrer sind eben Freiwild

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Kommentare