Wettbewerbe der Kreisschützen

Jarno Müller ist neuer Kreisjugendkönig

+
Jarno Müller aus Cluvenhagen (4.v.li.) ist der neue Achimer Kreisjugendkönig. Kreisverbandspräsidentin Marie-Luise Friedrich (li.), Kreisschießsportleiterin Ute Delion (re.) gratulierten den erfolgreichen Schützen.

Etelsen - Jarno Müller vom Schützenverein (SV) Cluvenhagen ist neuer Kreisjugendkönig des Kreisschützenverbandes (KSV) Achim. Mit einem Teiler von 9,2 verwies er seinen Vereinskameraden Luca Winckelmann (Teiler 27,2) auf den zweiten Platz. Immerhin ist er nun für ein Jahr der Kreisvizekönig.

Auf der Schießsportanlage des SV Etelsen fand vor dem Kreisverbandsfest eine Schießsportwoche für die Jugendlichen und die Senioren des KSV Achim statt. Je nach Altersgruppe wurde mit dem Kleinkaliber-, dem Luftgewehr oder Lichtpunktanlage um die Königswürde, Ehren-, Sach- und Geldpreise geschossen. Mitglieder aus 22 Vereine des KSV waren dabei in Etelsen am Start.

Der Vorstand des SV Etelsen hatte alles bestens vorbereitet. Für den technischen Ablauf war Wolfgang Leismann verantwortlich. Inge Leismann, Damenleiterin im SV Etelsen, sorgte mit ihren Damen für das leibliche Wohl der Wettkämpfer. Der Ablauf bei den Wettkämpfen lag in den Händen der Kreisschießsportleiterin Ute Delion und der Kreisjugendleiterin Edith Esselmann sowie weiteren Vorstandsmitgliedern.

Buntes Programm für rund 60 Jugendliche

Vor der Siegerehrung im Etelser Schießstand wurde den rund 60 Jugendlichen mit ihren Betreuern noch ein tolles Rahmenprogramm geboten, bei diversen Spielen waren Sachpreise zu gewinnen.

Ein großer Dank der Kreisverbandspräsidentin Marie-Luise Friedrich ging an die Etelser Gastgeber, Lob und Anerkennung gab es aber auch für die gezeigten guten Leistungen der Jugendlichen.

Bei den Wettbewerben des KSV Achim gab es auch etliche Ehrenpreise zu gewinnen.

Spannend wurde es natürlich bei der Siegerehrung. Immerhin gab es viele Ehrenpreise zu gewinnen.

Königsscheibe, Jugend (Luftgewehr, sportliche Auflage), 3. Timo Wolters (Teiler 42,4), 4. Yella Guckeisen (46) – beide Einste, 5. Tristan Weidmann (Achim / 47,2); 6. Dominik Potulski (Bierden / 68). Für die Genannten gab es Orden.

Wettbewerb Mannschaft Jugend: 1. Achim III (85 Ring), 2. Achim II, 3. Einste I (beide 849. Bester Schütze Anna Bohlmann (Baden /  30 Ringe Teiler 17,1). Lichtpunkt: 1. Etelsen II 85 Ring. Bester Einzelschütze: Kim Roseland (Etelsen / 29 Ring, Teiler 43,0).

Preisscheibe Jugend: 1. Marlon Kun (Bierden), 2. Cedrik Balcke (Achim), 3. Shirin Heckmann (Achim), 4. Jan Philipp Albinger (Cluvenhagen), 5. Tristan Weidmann (Achim), 6. Timo Wolters (Einste), 7. Jan Große (Achim), 8. Jarno Müller (Cluvenhagen), 9. Laura von Kiedrowski (Etelsen), 10. Luis Toma (Sagehorn).

Preisscheibe Lichtpunkt: 1. Kim Roseland, 2. Julia Packeiser, 3. Niclas von Kiedrowski, 4. Ida Brandt, 5. Janne Plogsties (alle Etelsen), 6. Lasse Wohlers (Bierden), 7. Marvin Stamm (Sagehorn), 8. Nele Timm (Posthausen).

roh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare