Hauptversammlung der Schützen / Nächsten Sonntag Gottesdienst und Essen

Kleiner Verein mit großen Erfolgen

+
Sie erhielten auf der Jahreshauptversammlung der Holtebütteler Schützen Auszeichnungen, von links: Ursel Meyer, Werner Rohde, Heike Dreyer, Nico Intemann, Olaf Dreyer, Jürgen Lindhorst, Jens Traichel, Margot Lindhorst und Johanne Intemann.

Holtebüttel - Kleiner Verein ganz groß – so kann man den Schützenverein (SV) Holtebüttel bezeichnen. Auf der Jahreshauptversammlung konnte dieses aus dem Jahresbericht des ersten Vorsitzenden Adalbert Meyer herausgehört werden. „Wir haben nicht die meisten Mitglieder innerhalb des Kreisschützenverbandes (KSV) Verden, aber haben in sportlicher Hinsicht mit die meisten Erfolge zu verzeichnen.“

Hinter dem SV Holtebüttel liegt ein ruhiges und erfolgreiches Schützenjahr mit einem neuen Vorstand an der Spitze. Meyer sprach dem langjährigen Vorsitzenden Kurt Buttelmann, seit einem Jahr nicht mehr im Amt, noch einmal seinen Dank für seine Tätigkeit im Verein aus. Buttelmann steht dem SV Holtebüttel nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite.

Meyer fand es erstaunlich, dass ein solch kleiner Verein wie der SV Holtebüttel in sportlicher Hinsicht große Erfolge von der Kreisebene bis hin zu den Deutschen Meisterschaften aufzuweisen hat. Der Erfolg von Ursel Meyer, sie wurde Landesverbandsmeister in Hannover in der Disziplin Luftgewehr sportliche Auflage, wurde ebenso gefeiert wie der dreifache Vizemeistertitel in Hannover von Johanne Intemann in den Disziplinen Kleinkaliber 50 und 100 Meter sportliche Auflage sowie 100 Meter (sitzend).

Der SV Holtebüttel nahm mit 20 Mannschaften an den Rundenwettkämpfen auf Kreisebene im Sommer- und Winterhalbjahr teil. Es gab zehn Mannschafts- und elf Einzeltitel. Ein weiterer Höhepunkt war im Sportjahr der Verbleib der Schießsportmannschaft mit Ursel Meyer, Monika Kuhnke und Johanne Intemann sowie Wilfried Dreyer in der Landesliga Nord. Beim letzten Wettkampftag in Celle-Oldau gewann man den Vergleich gegen den SV Völkersen mit 2:1 und konnte damit den Klassenerhalt sichern. Bei den Kreismeisterschaften des KSV Verden gab es vom SV Holtebüttel 111 Starts. 29 Schützinnen und Schützen beteiligten sich. Auch die Kinder- und Jugendabteilung bereitet viel Freude. Auch dort gab es beachtliche Erfolge.

Als Vereinsmeister wurden ausgezeichnet: Ursel Meyer, Werner Rohde, Heike Dreyer, Nico Intemann, Olaf Dreyer, Jürgen Lindhorst, Jens Traichel, Margot Lindhorst und Johanne Intemann.

Im Vereinsjahr 2015 war das gut besuchte Schützenfest Höhepunkt.

Am kommenden Sonntag, 24. Januar, um 10 Uhr steht in Holtebüttel ein Gottesdienst im Terminkalender. Im Anschluss wird es im Schießstand ein Mittagessen geben. Anmeldungen zum Essen erbittet Ursel Meyer bis zum 20. Januar. Am 5. und 6. Mai wird dann wieder das traditionelle Schützenfest gefeiert.

roh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare