RC Hagen-Grinden lädt ein / Bis Sonntag

Reitturnier fest in Hand der Minions

Hagen-Grinden - Die Minions reiten in Hagen Grinden ein:

Dieses Jahr steht beim dortigen Reiterclub (RC) ganz im Zeichen der kleinen, gelben Kino-Ikonen, die allen sehr viel Spaß bereiten.

Noch bis Sonntag läuft beim RC auf der Reitanlage von Kassandra Mohr das alljährliche Reitturnier. 23 Prüfungen im Dressur und Springen bis zur Klasse M stehen auf dem Programm. Auch werden wieder wichtige Punkte im Kreiscup vergeben, und die Verdener-Cross-Trophy ist wieder ein Teil davon.

Das Turnier ist nicht nur für Pferdenarren ein beeindruckendes Ausflugsziel.

Es gibt zum Beispiel auch gemütliche Sitzecken und reichhaltige kulinarische Angebote.

Am heutigen Sonnabend erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Angebot mit dem Highlight am Nachmittag: einem Mannschaftsspringen mit vielen regionalen Teams.

Einen runden Abschluss bilden am Sonntag das sehenswerte M-Springen und die danach startenden Vielseitigkeitsprüfungen mit tollen Gelände-Hindernissen.

Alle Reitsportinteressierten lädt der RC Hagen-Grinden herzlich ein: Kommt vorbei, genießt ein tolles Turnier und erlebt die Minions beim Reiten.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Nach Anschlag in London: Festgenommenen wieder frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare