Täter kann flüchten

Saisonarbeiter von Kollegen angegriffen und ausgeraubt

Ein Saisonarbeiter ist in Langwedel von einem Kollegen angegriffen und ausgeraubt worden. Der Täter konnte flüchten.

Langwedel - Der 36-jährige Mann war am Montagabend gegen 23 Uhr zusammen mit Kollegen auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage „Goldbach“ unterwegs. Die Gruppe war auf dem Weg zu einer zweiwöchigen Arbeitsstelle in Bremen.

Als der 36-Jährige das gemeinsam genutzte Fahrzeug kurz verließ, wurde er plötzlich von einem Unbekannten von hinten angegriffen, geschlagen und getreten.

Raub in Langwedel: Täter fährt im Bus weg

Bargeld, Ausweis und Mobiltelefon sind seitdem verschwunden, teilt die Polizei mit. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Der bislang unbekannte Täter flüchtete und fuhr zusammen mit den anderen Insassen des Busses weiter. Die Polizei ermittelt wegen Raubes.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Unter Buchen mit Blick auf die Aller

Unter Buchen mit Blick auf die Aller

„Wir denken an euch ...“ 

„Wir denken an euch ...“ 

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Kommentare