Freude im Kindergarten

Go-Kart ist tolle Bescherung

+
Das schwarze Go-Kart, das von Vertretern der Dorfgemeinschaft beschafft und von der Firma Landmaschinen Schröder mitfinanziert wurde, stand bei den Jungen und Mädchen im Kindergarten Völkersen sofort im Mittelpunkt des Interesses.

Völkersen - Der Jubel im Kindergarten Völkersen war groß, als plötzlich ein großes schwarzes Go-Kart im Foyer stand. Begeistert machten Kinder gleich Probefahrten in der Pausenhalle der Kita. Einige Grundschüler von nebenan drehten ebenfalls ein paar Runden mit dem brandneuen Gefährt.

Dem Ereignis wohnten zudem Vertreter der Dorfgemeinschaft bei, an der Spitze Ortsbürgermeister Andreas Noltemeyer und Frank Tödter, Sprecher des Freundeskreises der Grundschule. Noltemeyer freute sich, dass Völkersen beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den vierten Platz belegt und dafür ein Preisgeld in Höhe von 600 Euro bekommen hat. 

Für einen Teil dieses Geldes haben Vertreter der Dorfgemeinschaft bei der ortsansässigen Firma „Schröder Landmaschinen“ ein Go-Kart gekauft, dass Mitarbeiter Michael Gülke jetzt in den Kindergarten brachte. Auch das Unternehmen selbst hat für die Anschaffung des Fahrzeugs eine Summe beigesteuert. So konnte ein qualitativ hochwertiges Modell gekauft werden.

Dank an die Initiatoren

Waltraud Schaafberg, die Leiterin des Kindergartens, freute sich mit ihrem Team und natürlich den Kindern riesig über die Spende. Sie bedankte sich bei dem Team um Frank Tödter, zu dem auch Holger Flömer als Vorsitzender des TSV „Eintracht“ Völkersen und Bernd Sackretz als Vorsitzender des Schützenvereins gehören.

Die Grundschule Völkeren und deren Freundeskreis wurden ebenfalls mit einer Geldspende in Höhe von 150 Euro überrascht. Den Betrag nahm die Schulleiterin Angelika Bernstein-Janßen freudestrahlend zusammen mit Vertreterinnen des Freundeskreises entgegen. Das Geld verwaltet der Freundeskreis, der sich noch überlegen will, was er damit macht.

Der Freundeskreis der Grundschule verkaufte während des Weihnachtsmarktes am zweiten Advent bei „Grashoff´s neben Kaffee, Kuchen und Torten auch Weihnachtbäume. Dabei sind 277,70 Euro für den guten Zweck zusammengekommen, teilte Ortsbürgermeister Andreas Noltemeyer beim Termin in der Grundschule erfreut mit.

Es war also so eine Art vorgezogene Bescherung im Kindergarten und in der Schule. Vor allem das Go-Kart begeisterte den Nachwuchs.

hu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

Meistgelesene Artikel

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Kommentare