Dorfverein: Das machen wir nochmal

Gelungenes Weinfest rund um Etelser Mühle

Das erste Etelser Weinfest ist so gut gelaufen, dass der Dorfverein das Ganze sicher noch einmal ausrichten will.

Etelsen - Es war das erste Mal und auch ein bisschen ein Versuchsballon, das Weinfest des Dorfvereins Etelsen/Cluvenhagen/Hagen-Grinden. Man hatte neben den festen Tischen und Bänken unter zwei Pavillons vor der Mühle Jan Wind weitere Tische und Stühle platziert, Bistrotische auf dem Mühlenplatz aufgestellt, zusätzliche Holz-Sitzgarnituren platziert.

Und siehe da: Die Leute kamen, gleich von Anfang an, und obwohl man sich für einen Sommerabend nun wirklich andere Temperaturen gewünscht hätte.

Zu bieten hatte der Dorfverein eine kleine, aber feine Auswahl guter Weine, Prosecco gab es auch. Ganz ehrlich: die Pasta mit der selbst gekochten Bolognese war ein Knaller und sehr beliebt. Kunststück: Das Rezept hat Ricardo Costa ja auch von seiner Nonna (Oma) aus der Toskana. Ebenfalls sehr begehrt waren die Champignons aus der Pfanne, natürlich mit Knoblauchsoße.

Selbst als es gegen Abend anfing zu regnen, gingen nur wenige Gäste. Man rückte eben unter den Pavillons etwas dichter zusammen und einige Besucher nahmen ihren Bistrotisch einfach mit in das Erdgeschoß der Mühle.

Die Mühlenführungen mit Müller Robert Nannen wurden gut angenommen, wann kommt man schon mal auf die Galerie der Mühle.

Alles in allem ist man beim Dorfverein mit dem Weinfest sehr zufrieden. Man hat sich und seinen Gästen einen schönen Nachmittag und Abend bereitet – und außerdem kam auch noch Geld für die Sanierung von Jan Wind in die Kasse. Die logische Konsequenz: Es wird in Etelsen wieder ein Weinfest geben.

Wer so lange nicht warten mag und sich fragt, wo denn eigentlich die edlen Tropfen herkamen, die man da in Etelsen ausgeschenkt hat, dem verrät der Dorfverein seine Bezugsquelle. Das war nämlich die Weinhandlung Burghardt & Kastens in Verden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Aktionstag zur Wiederbelebung in Verden

Aktionstag zur Wiederbelebung in Verden

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Meistgelesene Artikel

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare