Für 60 Ferienkinder wurde Wunsch wahr, mal im Langwedeler Burgbad zu übernachten

Bis nach Mitternacht Spaß im Wasser

+
Eine interessante und lustige Zeltnacht verbrachten die Mädchen und Jungen auf dem Gelände des Burgbads. Schwimmmeister Thomas Becker (rechts) und Torsten Knuppe von der DLRG Langwedel hatten dieses Ferienvergnügen gut vorbereitet.

Langwedel - Eine spannende, lustige Zeltnacht hatten Schwimmmeister Thomas Becker und Torsten Knuppe von der DLRG Langwedel im örtlichen Ferienprogramm versprochen. Rund 60 Kinder von acht bis dreizehn Jahren nahmen nun dieses Spaßangebot wahr, kamen ins Burgbad und vergnügten sich bis nach Mitternacht im Wasser.

Die Organisatoren freuten sich über die tolle Beteiligung, denn vormittags hatte es noch geregnet, und es sah so gar nicht nach einem Sommertag aus. Es wurde aber dann ein so schöner, lauer Sommerabend, dass die Kinder gar nicht mehr aus dem Wasser wollten. Die meisten waren schon in den Vorjahren dabei gewesen und fanden es einfach toll, einmal auf dem Bad-Gelände zu übernachten.

,,Hätte es morgens nicht geregnet, dann wären noch mehr gekommen“ war Thomas Becker überzeugt. Beim frühen Blick aus dem Fenster hatten mehrere angemeldete Kinder kurzfristig abgesagt.

Erst als Becker und Torsten Knuppe mit leckeren Hamburgern aufwarten konnten, verließen die hungrigen Kinder das Wasser, um sich zu stärken. Als die Sonne so langsam unterging, wurde ein großes Lagerfeuer entzündet, um das sich alle scharten.

So wurde es ziemlich spät, bis die jungen Gäste jeweils in eines der 30 Zelte krochen. Total erschöpft vom Toben bekamen sie auch nicht mit, dass es gegen Morgen erneut angefangen hatte zu regnen. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurden die Kinder wieder abgeholt – und es blieb prompt trocken.

hu

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare