38. Dorfgemeinschaftsfest steht an

Feierlaune in Völkersen

Henrik Volk, Simone Clüver, Günter Noltemeyer, Stina Allermann und Pia Horning (v.li.) haben sich schon um das Korn für die Völkerser Erntekrone gekümmert.

Völkersen - In Völkersen macht sich so langsam wieder Feierlaune breit. Das 38. Dorfgemeinschaftsfest steht bevor.

Wie schon in den vergangenen Jahren beginnen die Feierlichkeiten mit der Fahrrad-Rallye, organisiert von der Dorfjugend. Der Start ist am kommenden Sonntag, 3. September, und erfolgt ab 13 Uhr am Feuerwehrhaus Völkersen. Meldeschluss ist um 14 Uhr. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Am Mittwoch, 13. September, erfolgt ab 18 Uhr das gemeinsame Binden der Erntekrone. Auch hier darf es gern gesellig werden, verbunden ist die Veranstaltung in Grashoff’s Festscheine nämlich mit dem Fassanstich.

Das Korn, gespendet von Martina und Heinrich Meyer, wurde schon am 18. Juli vom Erntepaar 2016, Stina Allermann und Henrik Volk, der Erntebraut 2017, Simone Clüver sowie Pia Horning gemäht. Unterstützt wurden sie dabei wieder von Günter Noltemeyer.

Am Donnerstag, 14. September, beginnt um 19 Uhr, unter Mitwirkung des Singkreises Völkersen, der Erntegottesdienst in Grashoff´s Festscheune.

Disco für Kinder und der Umzug

Eine „Disco for Kids“ (von sechs bis 16 Jahre) beginnt am Freitag, 15. September, um 20 Uhr in Grashoff´s Festscheune. Ab 22 Uhr gehen dann hier ganz Völkersen und Gäste in die große Erntedisco über. Am Sonnabend, 16. September, steht schließlich der legendäre Völk’ser Umzug der Erntewagen an.

Die Aufstellung erfolgt ab 13 Uhr in der Grünen Straße, Anfahrt ist aus Richtung Im Neuen Felde. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen von den Turnerfrauen des TSV „Eintracht“ Völkersen im Festsaal des Grashoff´s. Nach dem Umzug, gegen 17 Uhr, wird in der Festscheune die Erntekrone aufgehängt und das Erntegedicht durch das Erntepaar 2017, Simone Clüver und Benedikt Meyer, vorgetragen. Unterstützt werden die beiden von ihren Vorgängern sowie dem Erntepaar 2018, Frederike Wendt und Niclas Tiedemann. Danach werden die Sieger der Fahrrad-Rallye geehrt. Anschließend ist Open-End-Party.

Den traditionellen Abschluss der Feierlichkeiten bildet schließlich der Laternenumzug mit musikalischer Begleitung am 3. November. Treffen ist dann um 19 Uhr vor dem Grashoff´s. Der Umzug endet mit einem gemütlichen Beisammensein am Schießstand. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, versteht sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare