Feier mit Programm für Langwedels Senioren / Augen- und Ohrenschmaus

Politiker und Politikerinnen als Servierer unterwegs

+
Einen ganz tollen Auftritt und selbst jede Menge Spaß hatten die Langwedeler Kindergartenkinder bei der Adventsfeier, die der Ortsrates Langwedel für die älteren Einwohner organisiert hatte.

Langwedel - Der Ortsrat Langwedel hatte zur Adventsfeiert eingeladen – und an die 130 Langwedeler Seniorinnen und Senioren kamen ins Gasthaus Klenke. Unter den Gästen, die Sigrid Ernst begrüßte, war auch eine Vielzahl von Bewohnern und Mitarbeitern des Seniorenheimes „Haus am Goldbach“.

Weihnachtsbäume schmückten den Saal, so dass hier auch gleich die richtige Adventsstimmung aufkam. Dazu gab es nicht nur Kaffee und Kuchen (und Butterkuchen!), sondern auch ein Programm, durch das Langwedels Ortsbürgermeisterin Sigrid Ernst führte. Ihr zur Seite standen die Mitglieder des Ortsrates Kathrin Moje, Alexandra Blume-Sibbel, Volker Penczek und Dr. Hans-Hermann Prüser. Im abwechslungsreichen Programm durfte natürlich das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern nicht fehlen. Erika Röder begleitete das Ganze mit dem Akkordeon.

Sigrid Ernst gab Döntjes aus der guten alten Zeit zum Besten. Statt zu politisieren traten die Ortsratsmitglieder als Kellner und Kellnerin in Aktion und machten ihre Sache übrigens hervorragend.

Der Auftritt des Kinderchores aus dem Langwedeler Kindergarten war schon ein Augen- und Ohrenschmaus. Die Jüngsten aus der Gemeinde meisterten ihren Auftritt auf der Bühne mit Bravour und offensichtlich selbst mit sehr viel Vergnügen, was sich dann auch auf das Publikum übertrug. Viel Applaus und für alle einen Schokoladenweihnachtsmann waren der verdiente Lohn.

Ein weiterer Höhepunkt im Programm war der Auftritt der Daverdener Freilichtbühne, die einige ihrer Nachwuchskräfte geschickt hatte.

Unter der Leitung von Johann Krüger spielten die Jugendlichen ein kleines Stück in plattdeutscher Sprache aus dem alltäglichen Geschehen zu Hause. Die junge Theatergruppe war wirklich einfach Spitze.

Zum Schluss einer stimmungsvollen Adventsfeier folgte noch ein Auftritt von Volker Penczek und „seinen“ Mädchen.

Weihnachtslieder in moderner Art, selbst geschrieben von Penczek, kamen ebenfalls sehr gut bei den Seniorinnen und Senioren aus Langwedel, Langwedelermoor und dem Förth an. Am Ende kann man dem Ortsrat nur attestieren, eine wirklich gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt zu haben.

roh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

Kommentare