Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg von Johann Hinrich Behling

„Fahrt ihr Weihnachten nach Daverden?“

Johann Hinrich Behling aus Daverden als Soldat.
+
Johann Hinrich Behling aus Daverden als Soldat.

Daverden – Johann Hinrich Behling, genannt Jan, geboren am 15. September 1906, war ein ausgesprochener Pferdeliebhaber, ist sogar Rennen geritten, war Landwirt auf dem Hof Daverden 6. Jan Behling war verheiratet mit Catharina, Trinchen. Die Beiden hatten drei Kinder: Gesine (1936), Johann (1938) und Annegret (1939). Und Johann Hinrich Behling war wie viele andere Männer seines Alters Soldat im Zweiten Weltkrieg, kämpfte an der Ostfront. Getrennt von Frau und Kindern, fern von Haus und Hof hat er Briefe geschrieben. Viele Briefe.

„Mein Onkel hat sie aufbewahrt“, erzählt Johanna Behling. Irgendwann hat sie die Briefe ihres Opas dann bekommen. Gut 120 Stück aus den Jahren 1941 bis 1945.

6. Dezember 1943

Liebes Trinchen!

Vielen Dank für deinen Brief vom 24.11.1943 und die zwei Pakete eins mit Mettw. und eins mit den Büchsen u. … Drei große Büchsen, sind da Rouladen drin? So eine große Büchse hättest du doch nicht schicken müssen... Wie geht es Euch allen? Jetzt ist ja bald Weihnachten. Die Kinder wollen wohl viel vom Weihnachtsmann, aber es fällt in diesem Jahr wohl klein aus. Ich kann Euch in diesem Jahr auch gar nichts schicken...

Nun viele Grüße

D. Jan

Um die Briefe ihres Großvaters lesen zu können, musste sich Johanna Behling erst einmal in die altdeutsche Schrift einarbeiten. Große Ereignisse schildert Jan Behling nicht. In ihrer Feldpost durften die Soldaten ja auch keine Angaben machen, wo sie sich gerade befanden. Teilweise seien die Briefe sogar langweilig, so die Enkelin. Aber es schimmert das Grauen und die Bedrohlichkeit des Krieges durch. „Aber er lässt die schlimmen Sachen aus.“ Wahrscheinlich aus Rücksicht auf seine Frau, seine Familie.

8. Dezember 1943

Liebes Trinchen!

Deine Briefe vom 29. u. 30.11. habe ich erhalten, besten Dank. Wenn du die Marken nicht gekriegt hast, müssen sie verloren gegangen sein... Zwei Pakete habe ich ja noch nicht bekommen. Die Post kommt augenblicklich ziemlich unregelmäßig an.

Wie geht es Euch allen? Wie ist es denn in Bremen geworden mit dem Fliegerangriff?... Wie ist es mit dem Wetter bei Euch? Es ist man gut, dass ihr das Vieh reingeholt habt. Bei schlechtem Wetter ist es draußen nichts mehr. Hier war in letzter Zeit auch immer unbeständiges Wetter. Viel Schneegestöber, Regen und Frost, aber die Kälte war noch gut aushaltbar.

So jetzt wünsche ich Euch ein fröhliches und gesundes Weihnachtsfest. Auch Oma Gätjen den Etelsern, kannst du wohl beste Grüße bestellen. Laßt Euch was bringen, bloß von mir könnt ihr nichts erwarten.

Nun viele Grüße

D. Jan

11. 12. 1944

Liebe Else und Heinz!

Für den Brief vom 23.11. meinen besten Dank. Von Harm habe ich auch vor einigen Tagen Post bekommen. Seit dem 9.12. liege ich im Revier und vorher habe ich schon 6 Tage im Army gelegen, habe Phlegmone am linken Fuß. Mir geht es aber gut, in einigen Tagen werde ich auch wohl wieder rausgeschmissen werden. Wie geht es Euch nun? Fahrt ihr Weihnachten nach Daverden oder gibt es keinen Urlaub? Heute ist es ein furchtbarer Sturm und kalt dabei.

Nun ein frohes Weihnachtesfest und glückliches neues Jahr.

Viele Grüße sendet euch Jan

Seit den Kämpfen im Raum Warschau im Januar 1945 wird Johann Hinrich Behling vermisst. Es gibt einen letzten Brief vom 12. Januar 1945. Auch über den Suchdienst des Roten Kreuzes wurde sein Grab nie gefunden. Ein Stein auf dem Familiengrab der Behlings erinnert an ihn.

Von Jens Wenck

Als ausgesprochener Pferdeliebhaber war „Jan“ Behling tatsächlich auch im hiesigen Raum als Rennreiter am Start.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Meistgelesene Artikel

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern
Nervenprobe erfolgreich beendet

Nervenprobe erfolgreich beendet

Nervenprobe erfolgreich beendet
Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit

Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit

Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit
Drei Generationen unter einem Dachfirst

Drei Generationen unter einem Dachfirst

Drei Generationen unter einem Dachfirst

Kommentare