Polizei mehrfach im Einsatz

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Etelsen - Auf dem Erntefest in Etelsen kam es zu mehreren Vorfällen und Auseinandersetzungen, bei denen die Polizei einschreiten musste. Unter anderem bespuckte ein 19-Jähriger die Security.

Zwischen zwei 45-jährigen Männern kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit Faustschlägen. 

Ein 25-jähriger Mann wurde durch mehrere unbekannte Personen geschlagen und getreten, nachdem sie sich zuvor verbal gestritten hatten.

Ein 19-Jähriger, der einen Platzverweis für das Zelt bekommen hatte, bespuckte die Security und versuchte, sie zu treten. 

Ein 22-jähriger Mann, der ebenfalls aus dem Zelt geflogen war, versuchte durch Androhung, die „Hells Angels“ zu holen, sich wieder Zutritt zum Zelt zu verschaffen. 

Ein 18-Jähriger beschädigte durch Bierglaswurf ein Auto, teilt die Polizei mit.

Ein 26-jähriger Mann, der trotz Platzverweis partout das Gelände nicht verlassen wollte, wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Erntefest in Etelsen

Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp
Aber mal so richtig groß war in diesem Jahr der Umzug beim Etelser Dorfgemeinschafts- und Erntefest. Die Stimmung war in weiten Teilen prächtig. Allerdings störten sich manche an Festwagen, von denen die Musik in unglaublicher Lautstärke tönte.  © Mediengruppe Kreiszeitung / Epp

Des weiteren mussten mehrfach Ruhestörungen durch die lauten Musikanlagen auf den Erntewagen unterbunden werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Sporttest der Polizei Bremen: Redakteur im Selbstversuch

Experten untersuchen Kreuzfahrtdrama an Norwegens Küste

Experten untersuchen Kreuzfahrtdrama an Norwegens Küste

Meistgelesene Artikel

Nach Übernahme von Dodenhof: XXXLutz beginnt mit Personalabbau

Nach Übernahme von Dodenhof: XXXLutz beginnt mit Personalabbau

FDP vermutet Vertuschung der Stadt

FDP vermutet Vertuschung der Stadt

Wenn sogar die Stehplätze knapp werden

Wenn sogar die Stehplätze knapp werden

30.000 Euro Schaden: Trunkenheitsfahrt endet am Baum

30.000 Euro Schaden: Trunkenheitsfahrt endet am Baum

Kommentare