„Angies Ausflug“ hat am Sonnabend Premiere 

Eine himmlische Komödie auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Sebastian Grimm, Martin Volk, Rieke Jacobs, Meiko Lindhorst, Beeke Haase, Pia Asbeck, Amelie Ohlebusch, Eike Vetter und Lennard Grimm gehören zum Holtebütteler Ensemble von „Angies Ausflug“. - Foto: Bruns

Holtebüttel - Auf der Freilichtbühne Holtebüttel wird in diesem Jahr wieder ein Theaterstück von Jugendlichen, aber nicht nur für Jugendliche gezeigt. In „Angies Ausflug“ von Arno Boas geht es um den Plan einer Gruppe junger Leute, in Eigenregie einen Jugendraum einzurichten. Dabei bekommen sie unerwartet himmlischen Beistand. Premiere wird am Sonnabend, 20. Mai, um 19.30 Uhr gefeiert.

Eigentlich ist Angie der Schutzengel von Olaf, dem Schussel in der Clique. Sie kann das Elend mit ihrem Schützling nicht mehr mit ansehen und ist bei ihrer Hilfsaktion für Olaf auch nur für diesen sichtbar. Das sorgt auf der Bühne für einige unterhaltsame Verwicklungen.

Vor zwei Jahren hatte der Verein „Holtebütteler Plattsnackers“ anlässlich des 50-jährigen Bestehens erstmalig ein Jugendstück zusätzlich zum jährlichen plattdeutschen Theaterstück auf die Bühne gebracht. Junge Darsteller gibt es offensichtlich reichlich (zumindest in Holtebüttel) und somit stand der Plan, dass alle zwei Jahre Jugendtheater gezeigt wird.

„Es ist jedoch ganz schwierig, Stücke für Jugendliche zu finden“, sagt Marita Coels. Seit vielen Jahren führt sie Regie bei den Holtebütteler Plattsnackers. Kritisch verfolgte sie auch diese Proben. Korrigiert hier und da noch mal etwas, aber insgesamt ist sie sehr zufrieden.

„Fast alle stehen das erste Mal auf der Bühne und sie machen das sehr gut“, sagte sie in einer Pause. Geprobt werde eifrig, teilweise bei drei Grad Außentemperatur. War halt frisch abends.

Anders als bei den Erwachsenen, deren Spielsaison am 22. Juli mit „Chaos in’t Bestattungshuus“ startet, erfolgen die Dialoge der Jugendlichen überwiegend auf Hochdeutsch. Die Engel schnacken platt. Klingt alles nach einer wirklich himmlischen Komödie.

Fünf Spieltermine sind geplant: An den Wochenenden 20./21. Mai und 27./28. Mai wird jeweils am Sonnabend und Sonntag gespielt sowie am Mittwoch 24. Mai. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Der Eintritt beträgt fünf Euro. Gruppenpreise sind nach Absprache möglich. Kontaktdaten gibt es auf der Homepage der Bühne im Internet unter der Adresse www.freilichtbuehne-holtebuettel.de J wb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Kommentare