Fertigstellung 2022

Grundsteinlegung im „Seniorenquartier Alte Druckerei Langwedel“

Langwedels Bürgermeister Andreas Brandt (re.) schwingt die Kelle. Frank Markus (Specht), Volker Feldkamp (Emvia Living) und Heinz Beekmann (Aedifica) warten auf das Versenken der Kupferhülse.
+
Langwedels Bürgermeister Andreas Brandt (re.) schwingt die Kelle. Frank Markus (Specht), Volker Feldkamp (Emvia Living) und Heinz Beekmann (Aedifica) warten auf das Versenken der Kupferhülse.

Langwedel – Der Start war nicht gerade einfach, die ersten Planungen von durchaus heftigen Nebengeräuschen aus der Langwedeler Öffentlichkeit begleitet, doch momentan geht es Schlag auf Schlag mit dem Bau einer Seniorenresidenz und barrierefreier Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Druckerei Mack. Am Donnerstag bat die Specht-Gruppe aus Bremen nun zur Grundsteinlegung.

Im September 2019 hatte die Specht-Gruppe die ehemalige Druckerei Mack von einer Besitzergemeinschaft gekauft, im Dezember 2019 den Bauantrag gestellt – der dann im Januar 2021 genehmigt wurde. „Es gab auch andere Interessenten“, erinnerte sich Langwedels Bürgermeister Andreas Brandt bei der Grundsteinlegung. Aber es sei aus Sicht der Gemeinde eine gute Entscheidung gewesen, an einen Investor zu verkaufen, der eine Seniorenresidenz bauen wollte. Zu einer funktionierenden Infrastruktur gehöre eben auch das Thema „Wohnen im Alter“. Auch wenn es im Flecken Langwedel schon zwei vergleichbare Einrichtungen gebe, die Nachfrage nach Plätzen sei ungebrochen.

Nachdem auch der Eigentümer der Immobilie des Nettomarktes sein großes Verkaufsinteresse hinterlassen hatte, habe sich für die Specht-Gruppe die Möglichkeit ergeben, zudem barrierefreien Wohnungen zu bauen. Und für die hätten sich die ersten Interessenten schon sofort nach Bekanntwerden der Planungen gemeldet.

Die Specht-Gruppe baut, die geplanten Gesamtkosten von rund 18,5 Millionen Euro trägt der belgische Investor Aedifica, dessen Deutschland-Chef Heinz Beekmann zur Grundsteinlegung gekommen war. Im neuen „Seniorenquartier Alte Druckerei“, so die Bauherren, entsteht eine Seniorenresidenz für „99 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren in Einzel- und Komfortzimmern sowie Pflegesuiten“, heißt es in einer Presseerklärung aus dem Hause Specht. Neben der Residenz wird auf dem rund 5 400 Quadratmeter großen Grundstück ein Wohngebäude mit 14 barrierefreien Wohnungen zwischen 45 und 72 Quadratmetern gebaut.

Betrieben wird die Seniorenresidenz, die in ihrem äußeren Erscheinungsbild dem ehemaligen Mackgebäude angeglichen wird, von der Emvia Living aus Hamburg, die nach eigenen Angaben mehr als 4 500 Mitarbeiter hat und an 60 Standorten fast 6 400 Menschen betreut. „Wir würden gern im vierten Quartal 2022 ans Netz gehen“, so Volker Feldkamp, Vorstandsvorsitzender der Emvia Living. Langwedel sei auch in der Größe ein idealer Standort, man wolle mit einem so weit als möglich offenen Haus auch auf die Menschen vor Ort zu gehen.

Sodann machten sich die Herren mit vereinten Kräften an das Einmauern der Kupferhülse. Die enthielt ein paar Münzen, eine Verdener Aller-Zeitung, Planunterlagen – und eine FP2-Maske nebst Corona-Schnelltest. Letzteres war der Wunsch von Aedifica-Vertreter Heinz Beekmann. Wenn in vielleicht 100 Jahren oder gern auch später – „Wir bauen gern für die Ewigkeit“ – jemand die Hülse wieder ans Tageslicht befördert, möge nur noch Verwunderung und Rätselraten über eine Pandemie herrschen, die man dann längst überwunden und vergessen hat, so Beekmann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen
BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter

BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter

BBS in Verden: Mit scharfen Zähnen wie durch Butter
Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich
Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“

Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“

Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“

Kommentare