Projekt „Unser Dorf hat Zukunft“ – Arbeiten an Dorfplatz begonnen

Ein echter Mittelpunkt für Völkersen

Der Anfang ist gemacht, in Völkersen haben die Arbeiten für einen Dorfplatz begonnen.
+
Der Anfang ist gemacht, in Völkersen haben die Arbeiten für einen Dorfplatz begonnen.

Völkersen – „Unser Dorf hat Zukunft“ wissen die Völkerser schon lange. So richtig mit Leben erfüllt wurde das Motto, als man sich am gleichnamigen Wettbewerb des Landes Niedersachsen beteiligte. Jetzt wurde der Dorfplatz Völkersen in Angriff genommen, der in der Mitte des Ortes entstehen soll. Geboren wurde die Idee 2017. Völkersen mit seinen rund 1500 Einwohnern belegte bei diesem Wettbewerb den vierten Platz im Landkreis Verden, Haberloh kam auf Platz fünf.

„Was macht ein Dorf attraktiv und lebenswert und wann hat ein Dorf Zukunft?“, waren unter anderem die Fragen, die man sich stellte. Neben den kulturellen Angeboten kommt es für die Einwohner und Gäste auf die Gestaltung und Entwicklung des Dorfes an, so die Erkenntnis. Dabei geht es um die Schaffung, Erhaltung und Verbesserung von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen, gern für Besucher von außerhalb, aber natürlich auch und gerade für die Einheimischen selbst. Und eine Begegnungsstätte der Dorfbevölkerung steht dabei zweifellos im Vordergrund. Ein Mittelpunkt, ein Treffpunkt für Völkersen war nämlich irgendwann verloren gegangen. In der Nähe von Schule, Kindergarten und Feuerwehr fand sich – ein Parkplatz.

Die Idee für den Dorfplatz wurde über Jahre konkretisiert und jetzt schon mal in groben Zügen umgesetzt. Zuvor waren Genehmigungsfragen mit der Langwedeler Gemeindeverwaltung zu klären. Laut Völkersens Ortsbürgermeister Andreas Noltemeyer und Haberlohs Ortsvorsteherin Bijanka Müller konnte man sich aber schnell mit dem Bauamt und anderen einig werden.

Wie man sich den Platz in Zukunft vorstellt, erklärt ein Infobanner. Auf dem Plan sind eine Boulebahn und ein Brunnen angedacht, sogar eine E-Bike-Ladestation scheint möglich. Bevor alles aber sein endgültiges Aussehen bekommen kann, muss die Bushaltestelle für die Grundschüler gemacht sein.

Der genehmigte Platz vor der alten Volksschule entsprach den Wünschen der Organisatoren. Es ist die Dorfmitte, hier treffen zwei Kreis- und Landstraßen zusammen. Eine Bäckerei und ein Hofladen sind in der Nähe, sodass auch Radgruppen oder Urlauber auf dem Dorfplatz mit Bänken und Tischen eine Ruhepause einlegen können.

Mit Andreas Noltemeyer und Bijanka Müller startete eine Arbeitsgruppe ihr Projekt Dorfplatz vor der ehemaligen Volksschule.

Maßgebenden Anteil am Gelingen dieser Arbeit hat neben den Genannten Gerold Asbeck, Hans-Dieter Zobjek, Bernd Sackretz und Petra Henke.

Natürlich geht es nach Fertigstellung der Anlage auch darum, den Platz ansprechend zu erhalten. Der Hausmeister der Grundschule und des Kindergartens in Völkersen und die vorn genannte Gruppe aktiver Völkerser, so Noltemeyer, werde diese Aufgabe übernehmen.

Am Dorfplatz wurde ein Infobanner zum Projekt aufgestellt. Es zeigt das Vorhaben in der Entstehung bis hin zu seiner Fertigstellung.

Es wird außerdem einen beschilderten Rundweg durch den Ort geben. Der Touristikverein Langwedel wurde mit eingebunden, Fördergelder beantragt und ein Arbeitsplan erstellt. Das kleine Völkersen ist also durchaus auf einem guten zukunftsweisenden Weg – im Sinne der Einwohner und der Radtouristen.  roh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar

Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar

Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar
„Online einzukaufen nutzt dem Klimaschutz“

„Online einzukaufen nutzt dem Klimaschutz“

„Online einzukaufen nutzt dem Klimaschutz“
Junge Bassenerinnen laden zur Gründung einer Dorfjugend ohne Altersobergrenze ein

Junge Bassenerinnen laden zur Gründung einer Dorfjugend ohne Altersobergrenze ein

Junge Bassenerinnen laden zur Gründung einer Dorfjugend ohne Altersobergrenze ein
Verdener Domplatz in Partystimmung

Verdener Domplatz in Partystimmung

Verdener Domplatz in Partystimmung

Kommentare