Versammlung zum ersten Mal unter freiem Himmel / Mitgliederzahlen gesunken

MTV Langwedel: „Corona hat uns schwer getroffen“

Endlich konnte der MTV Langwedel seine Jahreshauptversammlung abhalten – und endlich langjährige Vereinsmitglieder ehren.
+
Endlich konnte der MTV Langwedel seine Jahreshauptversammlung abhalten – und endlich langjährige Vereinsmitglieder ehren.

Langwedel – Eine Mitgliederversammlung unter freiem Himmel – ein Novum beim MTV Langwedel, denn der Vorsitzende Marco Behrmann begrüßte an einem schönen Freitag-Sommerabend viele Mitglieder vor dem Vereinszentrum an der Marienstraße. Der Hintergrund war die immer noch (fast) alles bestimmende Pandemie. „Die letzte Versammlung fand am 13. März 2020 statt und keiner hätte gedacht, dass uns das Thema Corona immer noch beschäftigt, und wie es aussieht, wohl auch noch länger beschäftigen wird“, meinte Behrmann.

„Corona hat uns schwer getroffen“, erklärte der Vorsitzende in seinem Rückblick. Der Sportbetrieb war im Jahr 2020 komplett bei Null. „Eine Katastrophe, gerade für Kinder und Jugendliche, denen nicht nur im Hinblick auf die sportlichen Betätigungen jetzt bald eineinhalb Jahre ihrer Kindheit und Jugendzeit genommen wurden“, so Behrmann. Als es wieder losging, wurde beim MTV alles möglich gemacht, was nur ging. Für das Vereinszentrum wurde zum Beispiel ein Konzept mit Einbahnstraßen und Desinfektionsmitteln erarbeitet. „Die Umsetzung gelang super, dank der Übungsleiter“ so Behrmann. Trotz aller Mühen musste der MTV einen Mitgliederschwund verzeichnen. Bei Kindern und Jugendlichen gibt es immer viel Fluktuation, in diesem vergangenen Coronajahr gab es aber im Vergleich zu sonstigen Zeiten keine neuen Eintritte.

Dafür wurden die Übungsstunden für zu Hause über Zoom gut angenommen. „Trotz der schweren Situation, insbesondere aufgrund des Mitgliederschwundes, sieht die finanzielle Situation sehr gut aus.“

Als Ratsmitglied hat Behrmann den Antrag gestellt, die normale Förderung der Sportvereine im Flecken Langwedel einmalig zu erhöhen, um die Verbundenheit der Gemeinde mit den Vereinen zu verdeutlichen. Zum Schluss dann noch eine erfreuliche Nachricht: Am 6. September, also nach den Sommerferien, wird die MTV-Vereinsgaststätte wieder eröffnet.

Schnell abgehakt waren die Entlastung des Kassenwarts und des erweiterten Vorstands sowie die Genehmigung des Haushaltsplans 2021. Dann standen auch noch einige Wahlen an. Zur neuen Sozialwartin wurde Kathrin Behrmann gewählt, die Ehefrau des Vorsitzenden Marco Behrmann. Da auch sein Vater Walter Behrmann als Kassenwart aktiv ist, sind die Behrmänner im Vorstand gut vertreten. Pressewart bleibt Dietmar Hartgen. Zur neuen Kassenprüferin wurde Stefanie Bischoff gewählt.

Ein wichtiger Punkt während der Versammlung war zudem die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder des MTV Langwedel, als da sind: 70 Jahre: Robert Göbel; 65 Jahre: Reinhard Thielker und Peter Waldmann; 50 Jahre: Anneliese Bäthke, Heiner Behrmann, Ilse Behrmann, Axel Junge, Helma Kröger, Irma Prüser, Holger Skovlund und Gabriele Storjohann-Wilkens; 40 Jahre: Jutta Baumann, Horst Heger, Giesela Meyer und Peter Söhl; 25 Jahre: Karin Pastoor, Margret Junge und Alena Ritter.

Nach einer knappen Stunde beendete Marco Behrmann die Versammlung unter freiem Himmel. Er sprach die Hoffnung aus, dass die nächste Versammlung wieder in der Vereinsgaststätte stattfinden kann.  whu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport

Elterntaxis voraus: Schranken umkurven wird zum Volkssport
Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet

Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet

Wenn helfen gar nicht so leicht ist: Langwedeler im Katastrophengebiet
Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim
Ferienpark am Landwehrsee: Erster Spatenstich für Musterhaus

Ferienpark am Landwehrsee: Erster Spatenstich für Musterhaus

Ferienpark am Landwehrsee: Erster Spatenstich für Musterhaus

Kommentare