Polizei sucht nach Zeugen

"Bengalo" löst am Vatertag Flächenbrand aus

Langwedel/Cluvenhagen - Das Abbrennen eines sogenannten "Bengalos" löste in Cluvenhagen am Vatertag, gegen 15.30 Uhr, einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus.

Nahe des Cluvenhagener Sees zündeten vermutlich Jugendliche den pyrotechnischen Gegenstand und warfen ihn auf den trockenen Waldboden. Daraufhin brannte der Boden auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern. Erst die Feuerwehr Cluvenhagen, die mit neun Einsatzkräften anrückte, konnte die Flammen endgültig ablöschen.

Hinweise zu der Gruppe, die am Donnerstagnachmittag im Umfeld des Cluvenhagener Sees unterwegs war, nimmt die Polizei Verden unter Telefon 0 42 31/80 60 entgegen. Im Übrigen registrierte die Polizei im Landkreis am Vatertag viele kleinere Einsätze wie Streitigkeiten. Die großen Veranstaltungen wie in Daverden oder in Scharnhorst verliefen aber erfreulicherweise friedlich.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Werder holt Remis dank Bartels

Werder holt Remis dank Bartels

Meistgelesene Artikel

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

30 Festwagen rollen durch Stedorf

30 Festwagen rollen durch Stedorf

1 .200 Kinder gehen bei den Waldjugendspielen an den Start

1 .200 Kinder gehen bei den Waldjugendspielen an den Start

Kommentare