In Etelsen singen sie seit 30 Jahren Gospel – alle Veranstaltungen sind jetzt abgesagt

Chorgeburtstag ohne jede Feier

Ein Bild aus eindeutig besseren Zeiten, weil noch ohne Corona-Krise und Virusfurcht: der Gospelchor Etelsen. Foto: PS
+
Ein Bild aus eindeutig besseren Zeiten, weil noch ohne Corona-Krise und Virusfurcht: der Gospelchor Etelsen. 

Etelsen – Im Jahr 1990 war es, als eine kleine Gruppe von Gitarren- und Gesangsvernarrten den „Gospelchor Etelsen“ gründete. Gospel sollten es sein, die man im Gemeindehaus der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Etelsen einstudieren wollte. Und öffentliche Auftritte sollten bald folgen. „Insgesamt ist das jedoch eine eigene Geschichte, die man auch auf der Homepage des Chores nachlesen kann“, meint dann Bernhard Probst für den Gospelchor, der im Laufe seiner Geschichte auch schon mehrer Cds aufgenommen hat.

1990 bis 2020, 30 Jahre Gospelchor, das rief ja geradezu noch einer ordentlichen Feier. Oder warum nicht auch nach mehreren Veranstaltungen? 

„So vieles hatten sich Chor und Chorleiter für dieses Jubiläumsjahr ausgedacht und vorgenommen“, so Bernhard Probst.

Gäste für Gemeinschaftskonzerte waren eingeladen worden, ein großes Sommerfest hatte der Chorbeirat, der sich um die organisatorischen Abläufe rund um den Chor kümmert, durchgeplant. „Und dann kommt so ein Virus daher, das das alles nicht interessiert.“

Abstand halten entsprechend der gültigen Vorschriften mag für eine kleine Vokalgruppe ja noch gerade so vorstellbar sein. Für einen Chor, der mit cirka 50 Sängerinnen und Sängern auftritt, sind die geltenden Regelungen überhaupt nicht umsetzbar.

Und überhaupt, wir erinnern uns: Zwar sind Gottesdienste gerade wieder erlaubt. Aber ohne Gemeindegesang, von wegen der Aerosole und dem Virus.

So, und nun stelle man sich einen Chorgeburtstag und die ganzen Veranstaltungen dazu ohne Singen vor.

„Das macht dann gar keinen Sinn. Schweren Herzens wurden die Probentage abgesagt, die Gesundheit der Chormitglieder ist nunmal ihr höchstes Gut“, erzählt Bernhard Probst.

Als dann die Mitteilung eintraf, dass im Kirchenkreis Verden bis Anfang September 2020 keine Chorproben stattfinden dürfen, war es nur noch ein kleiner Schritt hin zu der Entscheidung: Geburtstag mit allem Drum und Dran wird erst im Jahr 2021 gefeiert.

Gut, dass der Chor mit seinem Leiter Falko Wermuth über einen Popkantoren verfügt, der sich nicht nur mit neuer Musik auskennt. Auch mit der erforderlichen technischen Umsetzung ist er vertraut und hat dem Chor und seinen Mitgliedern per E-Mail bereits Vorlagen zum Proben zuhause zur Verfügung gestellt.

Selbst ein kleines Video ist so erarbeitet worden, alles auf Distanz selbstverständlich und ohne dass man sich gegenseitig angesungen hat. Das Video hat der Gospelchor Etelsen nicht nur zum eigenen Vergnügen gemacht.

Zu sehen und zu hören ist das alles bei YouTube. Ein entsprechender Link ist auch auf der Homepage des Chores sowie auf dessen Facebookseite zu finden. „Inspired“ heißt der Song.

„Wenn ich in den kalten Fluss steige, mag das Wasser kalt sein, aber es kann nicht meine Seele abkühlen. Wenn ich vor einem unüberwindlich scheinenden Berg stehe, dann verrückt Gott ihn nicht für mich, aber er gibt mir die Stärke zum Klettern. Die Situationen, in die mich Gott jeden Tag aufs Neue stellt, werde ich annehmen und meistern, denn ich lasse mich von ihm inspirieren!“, heißt es in dem Stück.

„Dieses Lied soll den Zuhörern Mut und Vertrauen geben – und der Chor freut sich auf ein Wiedersehen mit seinen Fans ohne Abstand, spätestens im kommenden Jahr“, berichtet Bernhard Probst.

www.gospelchor-etelsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Drei Flussarme in Hiddestorf

Drei Flussarme in Hiddestorf

Fernab vom Trubel der Volksfeste

Fernab vom Trubel der Volksfeste

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

Kommentare