Teams vom Goldbach kommen bei Planspiel der Kreissparkasse erneut auf das Siegertreppchen

Börsenprofis an der Oberschule Langwedel

Die Langwedeler Gewinnerinnen und Gewinner des Börsenplanspiels – mit den Lehrern Derik Eicke (3.v.li.) und Alexander Precht (4.v.re.) sowie Alexander Schweiger (4.v.li.) von der Kreissparkasse in Langwedel.
+
Die Langwedeler Gewinnerinnen und Gewinner des Börsenplanspiels – mit den Lehrern Derik Eicke (3.v.li.) und Alexander Precht (4.v.re.) sowie Alexander Schweiger (4.v.li.) von der Kreissparkasse in Langwedel.

Langwedel – „Schule ist immer noch Hochsicherheitszone.“ Aha. Ohne Handdesinfektion, Mund-Nase-Schutz und Corona-Schnelltest kommt da keiner in die Oberschule am Goldbach. Finanzberater Alexander Schweiger von der Kreissparkasse nicht. Für den Pressevertreter gibt es auch keine Ausnahme. Na, gut. Die 15 Minuten mehr an Wartezeit werden die Oberschülerinnen und Oberschüler auch noch verkraften. Schließlich war das elf Wochen dauernde Planspiel Börse der Sparkassen bereits im letzten Quartal des Jahres 2020. Schon traditionell kamen Teams der Oberschule Langwedel auf vordere Plätze.

Wegen Corona war (und ist) an ein normales Schulleben nicht zu denken. Die Pandemie sorgte wie der Brexit und die US-Wahlen für „interessante“ Ausschläge in den Finanzmärkten, die das Börsenlernspiel der Sparkassen für die Schülerinnen und Schüler mit Sicherheit spannend und nicht leichter machten. Wie auch immer – das Meiste aus dem Startkapital von 50 000 Euro machte dieses Mal kein Team der erfolgsverwöhnten Oberschule am Goldbach, sondern die „Mädelsgruppe“ der Gudewill-Schule Thedinghausen.

Aber auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung und damit auf das gedachte Siegerpodest kamen dann für Langwedel: FMEW. Aus dem Profil Wirtschaft der 10. Klassen waren hier Lukas Freese, Lisa Eger, Jonathan Mühlmeister und Jerome Waldrühl am Start. Auf Platz Drei kam das Team DeLi_1516. Das sind Denice Strahmann und Linnéa Nimtz aus dem Profil Wirtschaft der 9. Klassen. Verantwortlicher Lehrer war jeweils Alexander Precht.

Was auffällt – auf den Plätzen ist in diesem Jahr kein einziges Team aus einem Gymnasium. Die hatten vielleicht im vergangenen Corona-Jahr etwas anderes im Kopf als das Börsenplanspiel. Ganz sicher wird an den Oberschulen großer Wert auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis gelegt. „Und die Oberschulen haben die Profile, wie das Profil Wirtschaft“, so Derik Eicke. „Und noch einen großen Dank an die Kreissparkasse. Das war alle wieder super organisiert. Perfekt“, fügt der stellvertretende Langwedeler Schulleiter am Ende noch an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll?
Landkreis Verden macht Dampf

Landkreis Verden macht Dampf

Landkreis Verden macht Dampf
Ende eines bunten Berufslebens

Ende eines bunten Berufslebens

Ende eines bunten Berufslebens
Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Geimpft und dennoch infiziert: Erste Fälle im Raum Verden/Achim

Kommentare