Völkersen und seine Schützenfestkultur

Wo „Blümchen“ auf „Dackel“ schießen

Stephan Meyer ist der stolze Dackelkönig des Jahres 2016 des Dackelclubs zu Völkersen. - Fotos: Hustedt

Völkersen - Seit mehreren Jahren konkurrieren die „Dackel“ und die „Blümchen“ um die Aufmerksamkeit während des Völkerser Schützenfestes. Die „Dackel“, alles mehr oder weniger Hundebesitzer, hatten jetzt erneut den „Aufschlag“! mit ihren extra für das Schützenfest gefertigten Werbeschildern. Auf denen ist neben den Veranstaltungshinweisen ein Hund abgebildet, der sich über einer Blume erleichtert. Das alte Ferkel.

Den Völkerser Dackelclub gibt es seit 1999. Er entstand als Spaß wie auch anderswo aus einer Bierlaune heraus, hat aber keine Probleme wegen seines Namens und besteht derzeit aus etwa 30 Mitgliedern, alles Männer.

Die „Blümchen“ setzen auf Natur und haben Sonnenblumenkerne verteilt. Die „Blümchen“ gibt es ebenfalls seit 1999, als 14 junge Frauen geschlossen von den Jungschützen in die Damenabteilung wechselten.

Völkersens Blümchenkönigin Tanja Meyer-Below, das 1. Blümchen Christine Drescher und das 2. Blümchen Maren Nikoleit.

Beide Clubs tragen nach alter Tradition eigene Schießwettbewerbe aus, bei denen der jeweilige König oder die Königin mit einer Scheibe ausgezeichnet wird. Die „Dackel“ sind mächtig stolz auf ihre 2009 aufwändig gestaltete Scheibe mit Dackelportrait. Die „Blümchen“ hingegen halten ihr buntes Holzbrett mit den darauf befestigten Blumeneimer für etwas ganz Besonderes.

Während sie sich bei der scheidenden Blümchenkönigin Johanna Müller zum gemütlichen Beisammensein trafen, leiteten die „Dackel“ ihren Wettbewerb mit einem Grillfest beim Dackelkönig Maik Scharnhusen ein. Sie traten dann zum Vergleichsschießen auf die Glücksscheibe an, während die „Blümchen“ eine Scheibe verwenden, auf der frau am besten den Hals eines ziemlich dusselig guckenden Dackels treffen muss.

Selbstverständlich wurden Dackel- und Blümchenmajestät mit entsprechenden Prozedere samt Hofstaat ausgerufen. Dackelkönig wurde Stephan Meyer. Seine beiden Ritter sind Jens Willenbrock und Christian Brischke.

Blümchenkönigin wurde Tanja Meyer-Below, die beim Regieren vom 1. Blümchen Christine Drescher und dem 2. Blümchen Maren Nikoleit unterstützt wird. - hu

Mehr zum Thema:

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Meistgelesene Artikel

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Über Leidenschaften, Geister und konsequentes Handeln

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Streit und Prügelei in Ottersberg: Freispruch

Streit und Prügelei in Ottersberg: Freispruch

Kommentare