TSV Cluvenhagen sucht neuen Chef

Vorsitzender Rottstegge kandidiert nicht wieder

Frank Rottstegge
+
Frank Rottstegge will nicht wieder kandidieren.

Cluvenhagen – Gesucht wird: ein Vorsitzender oder eine Vorsitzende. „Nach zehn Jahren in diesem Amt ist nun Schluss“, sagt Frank Rottstegge. „Ich werde mich als Vorsitzender zurückziehen. Dem Verein bleibe ich verbunden, aber will ich mehr Zeit mit meiner Ehefrau verbringen, die erkrankt ist“, begründet der Chef des TSV Cluvenhagen den Schritt. „Viele im Verein scheinen noch nicht realisiert zu haben, dass ich wirklich aufhören werde“, fährt Rottstegge fort. Und betont: „Für mich ist die Entscheidung gefallen.“

So sucht Frank Rottstegge seit Wochen und Monaten vereinsintern unter den mittlerweile 500 Mitgliedern nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin. Aber der Verein braucht nicht nur einen neuen Chef, sondern auch einen neuen Stellvertreter, denn auch die bisherige Amtsinhaberin Friederike Feder will sich aus beruflichen Gründen von dem Posten verabschieden.

„Der TSV Cluvenhagen ist gut aufgestellt. Der oder diejenige übernimmt einen finanziell gesunden Sportverein“, berichtet Rottstegge. Auch die Sparten des Vereins bieten eine intakte Struktur mit einem attraktiven Sportprogramm an. „Entgegen dem Trend in anderen Vereinen steigt die Zahl der Mitglieder seit Jahren bei uns an“, freut sich der Vorsitzende. „In den vergangenen zehn Jahren habe ich tolle Leute kennengelernt. Ehrenamt macht nicht reich, aber es bereichert einen. So haben wir als Vorstand vieles vorangebracht.“

Seit zehn Jahren verfügt der TSV über eine Internetpräsenz, die gut gepflegt werde. Auf gute Resonanz stoße das Kinderturnen, das Eltern-Kind-Turnen, das Crossfit-Angebot, der Lauftreff sowie Badminton, listet Rottstegge auf. Seit einigen Jahren bietet der TSV Cluvenhagen auch Dartsport an, wobei die Abteilung rasant wachse und Interessierte aus einem großen Umkreis in den Verein ziehe, so Rottstegge.

„Vorstandsarbeit bereitet Freude“, unterstreicht Frank Rottstegge, der seinen Nachfolger mit Rat und Tat unterstützen will. Der Vorsitzende appelliert an alle Vereinsmitglieder zu überlegen, Vorstandsämter zu übernehmen, zumal der zeitliche Aufwand für ein Vorstandsamt überschaubar sei.

Die Jahreshauptversammlung des TSV Cluvenhagen ist für September angesetzt. Nicht nur Frank Rottstegge hofft, dass sich bis dahin Mitglieder bereit erklären, für den Vorstand zu kandidieren. Ohne einen ordnungsgemäß gewählten und besetzten Vorstand stünde der traditionsreiche TSV Cluvenhagen vor dem Aus. So will es das deutsche Vereinsrecht.  

Von Tobias Woelki

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes

Mattfeldt knapp im Bundestag: 1702 Stimmen vor SPD-Kandidat Michael Harjes
Anke Fahrenholz folgt in Thedinghausen auf Harald Hesse

Anke Fahrenholz folgt in Thedinghausen auf Harald Hesse

Anke Fahrenholz folgt in Thedinghausen auf Harald Hesse
Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus

Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus

Ditzfeld behält Chefposten im Achimer Rathaus
Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Kommentare