EWE Netz saniert in Langwedel

Arbeiten an der Stromleitung

Diese Woche noch ist der Fußweg an der Großen Straße gesperrt.
+
Diese Woche noch ist der Fußweg an der Großen Straße gesperrt.

Langwedel – Ein ganzes Stück Gehweg gesperrt, eine Parkplatzabfahrt ist auch zu, der Weg ist zum Teil aufgerissen – das fällt an der Großen Straße mitten in Langwedel schon einigermaßen auf.

Aktuell ist hier das Tiefbauunternehmen Hoth im Auftrag der Ewe Netz bei der Arbeit. Der Oldenburger Energieversorger erneuert hier in Langwedel ein Stück seines Leitungsnetzes. Ein ganz normaler Vorgang, wie er etliche Male im Versorgungsgebiet des Unternehmens vorkomme, war vonseiten der Ewe zu erfahren. Nach dieser Woche sollen sich die größeren Sperrungen erledigt haben, auch wenn noch nicht alle Sanierungsarbeiten abgeschlossen sind.  jpw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Walfriedhof" vor Australien: Hunderte Grindwale tot

"Walfriedhof" vor Australien: Hunderte Grindwale tot

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Was sich aus ollen Bananen noch zaubern lässt

Was sich aus ollen Bananen noch zaubern lässt

Meistgelesene Artikel

Schulbusbeförderung in Thedinghausen: Probleme, Pannen und ausgesetzte Grundschüler

Schulbusbeförderung in Thedinghausen: Probleme, Pannen und ausgesetzte Grundschüler

Schulbusbeförderung in Thedinghausen: Probleme, Pannen und ausgesetzte Grundschüler
Zwei Umzüge mit Folgen: Café Erasmie muss Torten mit dem Auto anliefern

Zwei Umzüge mit Folgen: Café Erasmie muss Torten mit dem Auto anliefern

Zwei Umzüge mit Folgen: Café Erasmie muss Torten mit dem Auto anliefern
Dörverdenerin möchte sich bei ihrer Ersthelferin bedanken

Dörverdenerin möchte sich bei ihrer Ersthelferin bedanken

Dörverdenerin möchte sich bei ihrer Ersthelferin bedanken
Fünf Millionen Euro für Fledermaus

Fünf Millionen Euro für Fledermaus

Fünf Millionen Euro für Fledermaus

Kommentare