Landkreis genehmigt Etat nicht

Riede - (sp) · Der Landkreis als Aufsichtsbehörde hat den Haushalt der Gemeinde Riede für 2010 nicht genehmigt. Es klafft eine Lücke von rund 200 000 Euro, die sich nach den derzeitigen Prognosen bis 2013 noch auf über 700 000 Euro vergrößern könnte. Dieses Problem muss der Gemeinderat

▪ Sparpaket

▪ gefordert

in seiner Sitzung am Donnerstag, 3. Juni, um 19.30 Uhr im Gasthaus Scholvin-Ortmann lösen. Es muss ein Sparpaket (Haushaltssicherungskonzept) beschlossen werden. Denkbar sind hier außer Abstrichen bei Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen sowie Zuschüssen auch Steuererhöhungen (ab 2011).

Weitere Tagesordnungspunkte sind die Weiterführung des Gemeindebüros, die Errichtung eines Backhauses beim Kindergarten, die Begrünung der Schulstraße, die Belegungszahlen des Kindergartens und die Laubentsorgung von gemeindeeigenen Bäumen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Meistgelesene Artikel

Mit Wolldecke bedrängt: Polizei versucht, Schwan zu vertreiben

Mit Wolldecke bedrängt: Polizei versucht, Schwan zu vertreiben

Landrat: „Keine Ausgangssperre“

Landrat: „Keine Ausgangssperre“

Ruhig, beherrscht und nicht zu eng

Ruhig, beherrscht und nicht zu eng

Corona: Zeitspende ruft zur Hilfsaktion auf

Corona: Zeitspende ruft zur Hilfsaktion auf

Kommentare