Ferienspaß: Für tolle Aktionen kann man sich trotz Ablauf der Frist noch anmelden / Plätze frei bei Sportangeboten

Kurzentschlossene gehen nicht leer aus

Bewegung schadet nie und bei vielen Sportangeboten sind noch Plätze frei, wie hier beim Abenteuerturnen in Embsen, das zweimal wöchentlich angeboten wird. Fotos: Raczkowski

Achim - (rei) Mit Vollgas in den Ferienspaß! Gestern begannen nicht nur die großen Sommerferien, sondern auch die zahlreichen Aktionen für Kinder, die von der Stadt Achim koordiniert und vielen Vereinen und Institutionen getragen werden. Viele Angebote sind restlos ausgebucht – bei einigen wenigen Späßen haben Eltern aber noch gute Chancen, ihre Kinder unterzubringen.

Generell ist schon jetzt zu sagen, dass die Kreativangebote und überhaupt alle Angebote, die nichts mit Sport zu tun haben, besonders gut ankommen. Jedenfalls gab es für diese die meisten Anmeldungen.

Bei den Sport-Aktionen kann man dagegen noch Glück haben: Beim Abenteuerturnen in Embsen beispielsweise, das immer dienstags und donnerstags zwischen 10 und 11.30 Uhr angeboten wird, können Eltern ihre Kinder noch anmelden (Jeannine Grambole, Tel: 500474). Der Kostenbeitrag hierfür ist zwei Euro, allerdings gibt es dafür auch reichlich Getränke und Knabberzeug.

Die meisten Angebote im Bürgerzentrum an der Magdeburger Straße werden locker gehandhabt. Anmeldungen für viele tolle Angebote, wie zum Beispiel ein Skip-Bo- und ein Dart-Turnier, sind dort immer noch unter Tel.: 8 32 38 möglich.

Im Übrigen sind alle Aktionen im Achimer Freibad mit unbegrenzter Teilnehmerzahl ausgeschrieben. Hierfür muss man sich normalerweise auch nicht anmelden, man kommt einfach vorbei. Der Kostenbeitrag ist immer der Eintrittspreis ins Freibad. Als nächstes stehen hier ein Fußballturnier am 2. Juli (14.30 Uhr) und der Tag mit dem Toby-Spielmobil, 16. Juli, 15 bis 18 Uhr, auf dem Programm.

Auch zwei tolle Fahrten gibt es noch, bei denen die Kinder mitfahren können. Plätze frei sind bei der Fahrt in den Heidepark Soltau am Montag, 3. August, und bei „Werder Forever“, einer Fahrt nach Bremen, bei der eine Stadionbesichtigung ein Besuch im Werdermuseum auf dem Programm stehen. Anmeldungen für diese beiden Termine müssen allerdings persönlich erfolgen, bei der Kinder und Jugend-Arbeit im Rathaus, Raum 172.

Mit etwas Glück ergattert man auch beim Kunstverein Achim noch einen freien Platz in einem der interessanten Kurse. Auskunft und Anmeldung bei Heidrun Stöver, Tel. 04202 - 84574 oder per email stoever@kunstverein-achim.de

Und wenn andere Veranstalter auch noch Plätze frei haben, können sie diese natürlich gerne noch beim Kreisblatt melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Meistgelesene Artikel

Wider den tierischen Ernst

Wider den tierischen Ernst

Bestsellerautor Wolf widmet der Weserstadt eine Szene im neuen Krimi

Bestsellerautor Wolf widmet der Weserstadt eine Szene im neuen Krimi

Dreistündiges Feuerwerk der guten Laune

Dreistündiges Feuerwerk der guten Laune

Politischer Aschermittwoch der Verdener CDU von Aktuellem geprägt

Politischer Aschermittwoch der Verdener CDU von Aktuellem geprägt

Kommentare