Kreisweit ist die KVHS an neun Standorten dabei / Altbewährtes und viele neue Sachen

400 Dozenten mit 700 Kursen

+
Man lernt nie aus: Die neuen KVHS-Programme sind bereits an vielen öffentlichen Plätzen ausgelegt. Darüber freuen sich: Elira Dienel , Tomma Ahlers, Dr. Sabine Wahba, Verwaltungsleiterin Sabine Otte und Christiane Stürmann (von links).

Landkreis - Vielseitig ist das Angebot des neuen Semesters bei der Kreisvolkshochschule Verden, das mit den ersten Kursen bereits gestartet ist. KVHS-Leiterin Dr. Sabine Wahba und die Programmbereichsleitungen Christiane Stürmann, Elvira Dienel, Tomma Ahlers und Stefanie Partes haben bewährte Veranstaltungen mit etlichen neuen Angeboten ergänzt und so bieten aktuell 400 Dozenten rund 700 Kurse an landkreisweit neun Standorten an.

„Wir haben langbewährte Kurse im Programm, aber auch viele neue Sachen – die sind für uns immer besonders spannend“, stimmten die Verantwortlichen im Pressegespräch auf die Inhalte im Programmheft ein, das als Titelbild Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Hautfarben zeigt. Es sind nur einige von inzwischen über 1000 Teilnehmern der Integrationskurse, die die KVHS seit nunmehr zehn Jahren mit großem Erfolg durchführt.

„Diesen Kursen haben wir wegen des kleinen Jubiläums auch die traditionelle Veranstaltung zum Semesterauftakt mit Reden und einem von den Kursteilnehmern gestalteten Unterhaltungsprogramm, am Donnerstag, 10. September, ab 19 Uhr, im Haus der KVHS, gewidmet“, so die KVHS-Leiterin Dr. Sabine Wahba. Die Sprachen, insbesondere Deutsch für Flüchtlinge und für Migranten, zählten auch zu den Schwerpunkten schlechthin. Unter dem Motto „Kultur und Kreativität“ finden sich wieder Angebote, die man von der KVHS erwartet, erläuterten Wahba und Programmbereichsleiterin Tomma Ahlers. Fotografie und Bildbearbeitungs-, Mal-, Zeichen- oder ein Kurs, bei dem aus Sperrmüll Kunst- oder neue Gebrauchsgegenstände entstehen, sind nur einige der vielen Kreativangebote. Außerdem besteht die Möglichkeit an Kunstbesprechungen in Ausstellungen der Region oder an musealen Tagesexkursionen teilzunehmen.

Stark vertreten sind auch die unterschiedlichen Gesundheits- und Entspannungsangebote. Hier bietet die KVHS neben Klassikern wie Yoga, Rückenschule oder Chi-Gong in Kooperation mit der VHS Landkreis Diepholz den Kurs „Rückenfit mit e-Co@ching“ an, der den Teilnehmern im Rahmen einer dreimonatigen Trainingsphase als internetgestütztes Angebot völlig neue und zeitlich flexible Möglichkeiten bietet. Nicht zuletzt trägt eine Vielzahl von Kursen der KVHS zur Beruflichen Weiterbildung den gestiegenen Anforderungen an Arbeitnehmer Rechnung, während in anderen Kursen der sichere Umgang mit gängiger Software, das sichere Surfen im Netz, der Umgang mit dem Smartphone gelehrt wird.

Ganz neu wird hier der Kurs „Microsoft Office – selbst festgelegte Themen an selbst bestimmten Terminen“ angeboten, der den Teilnehmern größtmögliche Flexibilität garantiert. Stürmann: „Der Kurs geht individuell auf Probleme und Fragestellungen der Teilnehmer ein. Der Kurs umfasst maximal neun Termine, der Kunde kann aber auch nur drei, sechs oder wahlweise alle Module buchen.“ Die KVHS beteiligt sich außerdem am Tag der Regionen 2014.

Die druckfrischen Exemplare des Programms liegen in Banken, öffentlichen Einrichtungen oder im Haus der KVHS aus. Die komplette Kursübersicht steht außerdem im Internet unter www.kvhs-verden.de.

nie

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Boitano: Mit 30 Jahren noch ein toller und aktiver Hengst

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Gefährliche Wege führen in Baden steil hinunter zur Weser

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Ü 30 vorbei – Party geht auch mit anderen Konzepten weiter

Kommentare