Verwaltung zum Wächterstraßenausbau: Bis Ende des Jahre soll alles abgeschlossen sein

„Kompletterneuerung längst überfällig“

Oyten - Bis Ende 2013 soll die komplette Erneuerung der Oytener Wächterstraße samt Fußwegen schon abgeschlossen sein, „nachdem wir sie jahrelang vor uns hergeschoben haben“.

Das machte der stellvertretende Oytener Verwaltungschef Axel Junge gestern auf Nachfrage des Achimer Kreisblatt deutlich.

Diese Straße sei nämlich ziemlich „abgängig“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Die Aufwertung durch Neuausbau sei bereits 2005 beschlossen und ins Gemeinde-Verkehrskonzept mit aufgenommen worden. Zunächst jedoch hätten die Arbeiten zur Autobahn- und Tunnelerweiterung abgewartet werden sollen.

Seit Anfang 2011 sei auch auf öffentlichen Veranstaltungen immer wieder ausführlich über das Vorhaben Wächterstraße informiert worden, wehrte sich Junge gegen anderslautende Kritik.

Die erheblichen Vorarbeiten zum Ausbau könnten im Frühjahr beginnen. Unter anderem müssen verschiedene Versorgungsleitungen verlegt werden. Die Hauptarbeiten auf der rund einen Kilometer langen Strecke sollen nach Ende der Sommerferien in Angriff genommen werden.

Bisher seien 1,9 Millionen Euro Gesamtkosten einkalkuliert, präzisierte Bauamtsleiter Michael Rath. Die von Anwohnern verlangten Beteiligungen am Ausbau betragen für die Bereiche Fahrbahn, Seitenstreifen und Randstreifen 35 Prozent, für Rad-, Gehwege und Grünanlagen 50, für Beleuchtung und Entwässerung 40, für Parkflächen 55 und für Mischflächen 40 Prozent der Kosten.

Berechnet werde hier auf Grundlage der festgelegten Sätze für eine „Gemeindestraße mit starkem innerörtlichen Verkehr“, teilte Rath weiter mit. · la

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Patron Hoeneß hat "fertig" - Flick bleibt länger Chefcoach

Patron Hoeneß hat "fertig" - Flick bleibt länger Chefcoach

Finnland erstmals für EM qualifiziert

Finnland erstmals für EM qualifiziert

Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Meistgelesene Artikel

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Stimmungsvolle Dekorationsideen

„Wir kriegen krasse Fälle mit!“

„Wir kriegen krasse Fälle mit!“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Kommentare