Werbung für den Bürgerbus

Gespräche über den Bürgerbus (v.l.): Der ehemalige Bürgerbusfaher Harald Nordhausen, Hana Palbuchtova, Reinhard Ries, Heinz Hibbeler, Renate Meyer und Jiri Palbuchta am Infostand in Kirchlinteln. Foto: meyer

Kirchlinteln – Der Kirchlinteler Bürgerbusverein ist stets auf der Suche nach neuen Aktiven. Mit einem Infostand warben die Verantwortlichen beim Edeka-Markt um Mitstreiter. „Es gab viele interessante und gute Gespräche“, so ein Fazit der Verantwortlichen.

Das eigentliche Ziel der Aktion, Mitglieder und Fahrer zu finden, habe aber leider geklappt. „Wir müssen die interessierten Leuten, die den Bürgerbus fahren wollen, davon überzeugen, dass der Aufwand nicht groß ist“, sagte Heinz Hibbeler, Fahrdienstleiter des Vereins. Jeder könne selbst bestimmen, wie viel Zeit er für das Fahren investieren kann und möchte.

Aber nicht nur neue Fahrer seien für den Kirchlintler Bürgerbusverein nötig, sondern auch Mitglieder. Denn der Verein zahle schließlich Reparaturen am Bus und die Spritkosten selber, ergänzte Fahrerin Renate Meyer. Sie bedauert, dass keine Bürgerbusfahrer aus Bendingbostel kommen. Diese Ortschaft werde durch den Bürgerbus überdurchschnittlich gut angefahren. „Jede Tour führt durch Bendingbostel“, sagte Renate Meyer. Es wäre doch wirklich schade, wenn die bislang seit fast zehn Jahren so erfolgreiche Einrichtung den Betrieb wegen Fahrermangels einstellen müsste.

Zu den Besuchern am Stand gehörten Jiri Palbuchta, der ehemalige stellvertretende Bürgermeister von Letovice, und seine Frau Hana, die eide zu Besuch in Kirchlinteln waren. Auch sie zeigten großes Interesse am Einsatz eines Bürgerbusses in der tschechischen Partnergemeinde.   hm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen

Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Fotostrecke: Groß trainiert mit Verband und Schiene an der Hand

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Erdogan setzt seine Offensive gegen Kurden fort

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Meistgelesene Artikel

Verband feiert sich in Gala selbst

Verband feiert sich in Gala selbst

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Ihr Wunsch: Ein Waldkindergarten

Ihr Wunsch: Ein Waldkindergarten

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare