Darts-Angebot soll ausgebaut werden

Ehrungen und Wahlen im TSV Lohberg: Vielfältiges Vereinsleben

+
Vorsitzender Lars Koopmann (Mitte) konnte Steffen Lühning (links) und Malte Schröck (rechts) für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft im TSV Lohberg auszeichnen.

Hohenaverbergen - Der Vorsitzende Lars Koopmann freute sich, bei der Jahreshauptversammlung des TSV Lohberg zwei Aktive für 25-jährige Mitgliedschaft auszeichnen zu können: Malte Schröck und Steffen Lühning gehören dem Sportverein seit einem Vierteljahrhundert an. In seinem Jahresbericht ging Koopmann auf die Ereignisse in 2017 ein.

Erfolgreich installiert wurde im vergangenen Jahr ein Hotspot auf dem Vereinsgelände, sodass die Mitglieder und Gäste beim Besuch in Luttum mittlerweile kostenfrei im Internet surfen können. Auch die Abwicklung der Spielberichte über Online-Anwendungen in den Sparten Fußball und Tennis ist nun schneller möglich.

Außerdem wurde im Vereinsheim eine Dartscheibe angebracht, die die Nutzung der Räumlichkeiten interessanter machen soll. Besonders die Fußballer haben seitdem einige Mannschaftsabende und Weihnachtsfeiern dort verbracht.

Erstmalig wurde 2017 der Drommelbeck-Cup veranstaltet, an dem zwölf Firmenteams teilnahmen und den Vereinsplatz über fünf Stunden mit spannenden Spielen belebten. Auch 2018 wird die Fußballsparte das Turnier organisieren und um vier Jugendturniere ergänzen.

Ins Wasser fiel das Sommerfest aller Sparten, das aufgrund des Dauerregens zu großen Teilen in die Turnhalle verlegt wurde. Zum Abschluss bedankte sich Lars Koopmann bei allen Helfern für das vielfältige Engagement im Vereinsleben im abgelaufenen Jahr.

Kassenwart Reiner Heemsoth berichtete, dass 2019 der Teilabriss und die Sanierung des Unterstandes auf dem Fußballplatz ansteht. Dafür seien bereits Fördermittel beantragt worden.

Tennis-Spartenleiter Volker Reinders blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Die Herren 55 wurde Meister in der Bezirksklasse, sodass der Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert werden konnte. Den Klassenerhalt sicherten sich die Herren 30, die aufgrund personeller Veränderungen im kommenden Jahr in der Regionsklasse starten werden. Außerdem konnte sich bei den Doppelregionsmeisterschaften in Uesen das Duo Pehling / Reinders durchsetzen und den Titel für den TSV Lohberg einfahren.

Im Turnbereich reicht das Altersspektrum der Aktiven von 1 – 85 Jahren und besonders im Kinderbereich ist das Angebot vielseitig, wie Spartenleiterin Mariele Papenheim berichtete. Neben der Eltern-Kind-Gruppe gibt es Turngruppen für Drei- bis Sechsjährige und das Abenteuerturnen für Kinder im Alter von sechs bis zwölf. Bei den Erwachsenen gibt es drei Gymnastikangebote, drei Walking-Gruppen, diverse Gesundheitskurse sowie die Trendsportart Zumba, die in Kursform auch für Nichtmitglieder angeboten wird.

Bei den Wahlen wurden Heidi Frede (zweite Vorsitzende), Jana Richter (Schriftführerin), Patrick Kröhnert (Sportwart) und Anke Steffens (zweite Kassenwartin) wiedergewählt. Dem Ehrenrat gehören neben Joachim Heimsoth als Vorsitzender künftig Maurice Haubold und Malte Schröck an. Bei der Wahl eines neuen Kassenprüfers votierte die Versammlung für Sebastian Esch.

Wiedergewählt wurde Fußball-Spartenleiter Steffen Lühning, der künftig mit Peter Hill einen neuen Jugendobmann an seiner Seite hat, nachdem Manuel Otten nicht mehr zur Verfügung stand. Hill soll von Bianca Muth unterstützt werden, um die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen.

Es wurde vorgeschlagen, die Trendsportart „Darts“ künftig regelmäßig anzubieten und einen festen Termin für alle Interessierten zu schaffen; auch ein Turnier sei vorstellbar. Mit Alexander Jeck erklärte sich ein Fußballer bereit, dies in Angriff zu nehmen. 

sl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

JuMP: Festival mit Rap, Rock und Drum’n’Bass im (Aller-)Park

JuMP: Festival mit Rap, Rock und Drum’n’Bass im (Aller-)Park

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Geflügelmast und Sauenstall: Neubaupläne kaum umstritten

Kommentare