Vandalismus in Kreepen

Unbekannte verursachen Schaden in Höhe von rund 100.000 Euro

+

Mehrere Baustellenfahrzeuge in einem Baugebiet zwischen der Kreepener Hauptstraße und der Süderwalseder Straße in Kreepen sind von bislang unbekannten Tätern zwischen Samstagabend und Sonntagmittag beschädigt worden.

Wie die Polizei mitteilt, entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro. Die Täter schlugen nicht nur mehrere Scheiben der Fahrzeuge ein oder beschmierten diese, sondern kippten einen Bagger sowie einen Baucontainer um. Darüber hinaus wurde der Zulauf eines Güllebeckens beschädigt, sodass rund 200 Kubikmeter Gülle austraten. Eine mobile Toilettenkabine sowie Vliesrollen wurden ins Güllebecken geladen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu diesem Fall von Vandalismus mit erheblichem Sachschaden geben können. Zeugen melden sich bitte unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt
Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll
Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet
Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Kommentare