Kirchengemeinde St. Petri lockt viele Kirchlintler in die Bastelstube

Unikate für den Gabentisch

+
Frühstücksbretter werden mithilfe eines Lötkolbens individuell verziert und mit dem eigenen Namen versehen.

Kirchlinteln - Es hämmerte und klopfte geradezu um die Wette: In der Adventstube im Gemeindehaus der St.-Petri-Kirchengemeinde war wieder die Bastelwerkstatt für große und kleine Leute aus der Kirchenregion KiWi (Kirchlinteln/Wittlohe) geöffnet. Für viele Kirchlintler Familien ist dieser Termin in der Weihnachtszeit ein Muss, um sich auf das Fest einzustimmen und schon mal ein paar originelle Geschenke herzustellen.

Das Angebot war wieder sehr vielseitig – gut, dass seitens der Veranstalter viele freundliche Helfer den fleißigen Bastlern mit Rat und Tat zur Seite standen. Von Dekorationen aus Holz über bemalte Kaffeebecher und Weihnachtsbaumkugeln bis zu kleinen Tannenbäumen aus Filz für den Gabentisch war alles dabei, was das Bastlerherz begehrte. 

Mit dem richtigen Muster konnten Weihnachtsbäume mittels Nagel und Faden auf ein einfaches Holzbrett gezaubert werden. Wie Zauberei mutete es fast schon an, wie die kleinen Teilnehmer aus Perlen bunte Figuren formten. Natürlich war da auch der Weihnachtsmann dabei.

Etwas für den Gaumen bastelten die Kinder auch, und zwar Pfefferkuchenschneemänner, die mit ordentlich Zuckerglasur zusammengeklebt wurden. Passend dazu konnten sie Frühstücksbretter mit dem Lötkolben verzieren oder mit dem eigenen Namen versehen. Und für gemütliche Beleuchtung werden in der Weihnachtszeit in vielen Kirchlintler Haushalten wohl die selbst gebastelten Windlichter mit Schneemannmotiv sorgen.

Adventsbasteln in Kirchlinteln

Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske
Nach der Bastelaktion spazierten die Besucher dem Weihnachtsstern nach zur Waldweihnacht im Pfarrgarten. © Mediengruppe Kreiszeitung/Henning Leeske

Ganz wie bestellt begann am Nachmittag dann auch leichter Schneefall, damit die vielen Schneemänner aus der Bastelstube auch gut in die Landschaft passten. Diakonin Karin Kuessner und ihr Team hatten mit den über 50 Kindern viel Spaß an dem Nachmittag. „Bei uns ist jedes Stück selbst gebastelt, einmalig – ein Unikat“, sagte sie.

Zum Schluss konnten die Nachwuchsbastler die kleinen Kunstwerke natürlich mit nach Hause nehmen und hatten so schon einige ganz persönliche Weihnachtsgeschenke für ihre Familie parat. Im Anschluss fand die traditionelle Waldweihnacht statt.  

lee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Meistgelesene Artikel

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Emma Turowski feiert 100. Geburtstag 

Emma Turowski feiert 100. Geburtstag 

Arbeitsgericht weist Klage von Schiedsrichter der Dritten Liga ab

Arbeitsgericht weist Klage von Schiedsrichter der Dritten Liga ab

Mann im Ford kommt plötzlich Anhänger entgegen

Mann im Ford kommt plötzlich Anhänger entgegen

Kommentare