Polizei bittet um Hinweise 

Unbekannte legen immer wieder Äste und Metallteile auf Schienen

Kirchlinteln - Unbekannte haben in der Ortschaft Brunsbrock immer wieder Äste auf die Bahnstrecke zwischen Visselhövede und Verden gelegt. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Wie die Beamten mitteilen, begann die Serie am Montag, den 13. November um 12.45 Uhr. Eine Erixx-Bahn konnte nicht rechtzeitig anhalten, die Äste verkeilten sich unter dem Zug. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall rund 15.000 Euro. 

Danach wurden der Polizei sieben weitere Vorfälle gemeldet, die sich zu Nachmittagszeiten ereigneten. Mehrmals konnten Lokführer rechtzeitig anhalten und die Hindernisse beseitigen. Am Samstag wurden um 10.50 Uhr und um 13.29 Uhr wiederum Äste und Metallteile überfahren, wobei nach ersten Ermittlungen keine Schäden entstanden. Dennoch müssen die Bahnen technisch untersucht werden. 

Die Hintergründe der gefährlichen Eingriffe in den Bahnverkehr sind noch unklar. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0421/162995.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Meistgelesene Artikel

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

Konfirmanden im Einsatz für Brot für die Welt

Konfirmanden im Einsatz für Brot für die Welt

Stedorfer Theaterbühne probt neues Stück

Stedorfer Theaterbühne probt neues Stück

Dose im Kühlfach kann Leben retten

Dose im Kühlfach kann Leben retten

Kommentare