Ungewöhnliche Tierrettung / Feuerwehreinsatz in Armsen

Turmfalken aus Giebelwand befreit

Ein Feuerwehrmann befreit den unter einer Dachpfanne hängen gebliebenen Turmfalken. Fotos: Feuerwehr/M. Oestmann

Armsen – Zu einer ungewöhnlichen Tierrettung wurde am Sonntagvormittag die Ortsfeuerwehr Armsen gerufen. Anwohner hatten einen Greifvogel kopfüber an der Giebelwand eines Einfamilienhauses entdeckt und die Feuerwehr benachrichtigt.

Vermutlich während seiner Beutejagd war der Turmfalke mit einem Bein unter einer Dachpfanne hängen geblieben und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Das teilt Marco Oestmann, Pressewart der Gemeindefeuerwehr Kirchlinteln, mit.

Unter der Leitung des Ortsbrandmeisters wurde der Turmfalke mit Hilfe der Steckleiter und viel Fingerspitzengefühl behutsam von den Helfern aus seiner misslichen Lage befreit. Zur weiteren Behandlung wurde der Greifvogel in die Wildtierpflegestelle nach Verden gebracht und dort von einem Tierarzt untersucht, so die Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

Für VAZ-Redaktionsleiter Volkmar Koy beginnt der Ruhestand

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums mit allen musikalischen Gruppen

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums mit allen musikalischen Gruppen

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Großes Potenzial in jedem Mitwirkenden

Großes Potenzial in jedem Mitwirkenden

Kommentare