Der Täter soll auffällige Kleidung getragen haben

Trickbetrüger gesucht

Kirchlinteln - Bereits am 25. Juli ist ein 75-jähriger Mann offenbar Opfer von Trickbetrügern geworden.

Mindestens zwei unbekannte Täter gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus. Sie brachten den Mann dazu, eine größere Menge Bargeld von seinem Konto abzuheben und an sie zu übergeben.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war der Täter bei der Geldübergabe auffällig gekleidet. Er soll eine eng anliegende Fahrradbekleidung in neonorange getragen haben. 

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer den beschriebenen Mann gegen 11 Uhr am 25. Juli in Kirchlinteln gesehen hat oder weitere Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Geisterfahrer-LKW wendet auf A71 und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet auf A71 und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare