Der Täter soll auffällige Kleidung getragen haben

Trickbetrüger gesucht

Kirchlinteln - Bereits am 25. Juli ist ein 75-jähriger Mann offenbar Opfer von Trickbetrügern geworden.

Mindestens zwei unbekannte Täter gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus. Sie brachten den Mann dazu, eine größere Menge Bargeld von seinem Konto abzuheben und an sie zu übergeben.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war der Täter bei der Geldübergabe auffällig gekleidet. Er soll eine eng anliegende Fahrradbekleidung in neonorange getragen haben. 

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer den beschriebenen Mann gegen 11 Uhr am 25. Juli in Kirchlinteln gesehen hat oder weitere Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bruxismus: Darum knirschen wir mit den Zähnen

Bruxismus: Darum knirschen wir mit den Zähnen

Rauchentwicklung im ICE - Zug in Rotenburg gestoppt

Rauchentwicklung im ICE - Zug in Rotenburg gestoppt

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Meistgelesene Artikel

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

Kommentare