Frust über halbherzige Lockerungen

Tourismus in der Gemeinde zeigt Flagge

Eine weiße Flagge hängt an einem Fachwerkgebäude.
+
Auch an der Tourist-Info hing eine Flagge.

„Wir können nicht mehr – Wir brauchen Gäste!“ Solche und ähnliche verzweifelte Appelle standen am Donnerstag auf Transparenten und Bettlaken an Hotels und Ferienhäusern in ganz Niedersachsen. Auch in der Gemeinde Kirchlinteln beteiligten sich einige Gastgeber an der Aktion „Flagge zeigen“, die auf die finanziell belastende Situation durch die Corona-Krise aufmerksam machen soll. Sogar an der Tourist-Info in Kirchlinteln hing eine weiße Flagge.

Kirchlinteln – Die Akteure wollen außerdem deutlich machen, dass die Lockerungen, die in Kürze gelten sollen, dringend Nachbesserungen bedürfen. Birte Brüns von Ramakers Hof in Klein Sehlingen gibt ein Beispiel: „Wir müssen derzeit ganz viele Buchungen stornieren, weil wir nur Gäste aus Niedersachsen beherbergen dürfen, unsere Besucher aber vor allem aus anderen Bundesländern kommen.“ Auch ein negativer Test und strengste Hygienekonzepte würden daran nichts ändern. „Und auf der anderen Seite kenne ich jemanden, der gerade nach Mexiko in den Urlaub geflogen ist“, so Brüns, die wie viele andere enttäuscht ist über die neuen Regeln, die man seinen Gästen einfach nicht nachvollziehbar erklären könne.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„System des Drucks“? Amazon-Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

„System des Drucks“? Amazon-Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

„System des Drucks“? Amazon-Sprecher kontert Kritik am Online-Händler
Verdener Domplatz in Partystimmung

Verdener Domplatz in Partystimmung

Verdener Domplatz in Partystimmung
Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar

Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar

Scheunenbrand in Riede: Rauch viele Kilometer weit sichtbar
Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Kommentare