Lindhoop-Schüler präsentieren "Infiziert"

+
Schüler der Theater-AG in der Schule am Lindhoop spielen das Stück "Infiziert".

Die Inszenierung wirkt teils verstörend: Charaktere, mit wenig Menschlichkeit und Empathie, terrorisieren die Infizierten, die Wissenden, die noch eine halbwegs intakte (Um-) Welt erlebt haben.

Das sozialkritische Theaterstück „Infiziert“ ist keine leichte Theaterkost, umso bemerkenswerter, dass die Schüler der Theater-AG in der Schule am Lindhoop in Kirchlinteln es selbst ausgewählt und es mit ihren Lehrkräften Werner Triebel und Dirk Stichweh zur Bühnenreife gebracht haben. Bereits die Premiere war gut besucht. Eine weitere Aufführung wird am Freitag, 3. Juni, ab 19.30 Uhr im Foyer der Oberschule gezeigt.

Mehr zum Thema:

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Thema Gesundheit lockt

Thema Gesundheit lockt

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Kommentare