Zweimal im Monat zum Dienst

Spielerische Vorbereitung: Kinderfeuerwehr sichert den Nachwuchs

+
Die Kinderfeuerwehr Kirchlinteln mit den Caps und T-Shirts, die vom Förderverein gespendet wurden.

Kirchlinteln - Die ersten Schritte zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann können in Kirchlinteln die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren aus den Ortschaften Brammer, Kreepen, Deelsen und Kirchlinteln bei der Kinderfeuerwehr machen. Zunächst steht das Miteinander bei verschiedenen Aktivitäten im Vordergrund.

„Unsere Dienste sind sehr vielfältig. Wir machen einige Dinge, die spielerisch auf das Feuerwehrgeschehen vorbereiten. Bei allen Aktivitäten stehen aber Spiel und Spaß an erster Stelle“, erklärt Kinderfeuerwehrwartin Nina Spehling.

Fixpunkte sind die Treffen an zwei Samstagen im Monat, von 14.30 bis 15.30 Uhr, mit sehr abwechslungsreichen Themen. Schwerpunkte zum Löschwesen sind dabei Erste Hilfe, kleine ungefährliche Einsatzübungen, Wasserspiele, ein Feuerwehrrätsel sowie der Besuch der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Verden.

Einmal im Jahr übernachten die Kinder auch im Feuerwehrhaus oder machen eine Dorfrallye.

Die Kinderfeuerwehr installiert unter der Aufsicht von Hendrik Rodewald, Thomas Wiesner und Svenja Richter Nistkästen für die Vögel im Wald neben dem Feuerwehrhaus.

Die Kreisfeuerwehr bietet jedes Jahr auch einige interessante Veranstaltungen an, wobei die Kirchlintler Nachwuchsbrandschützer mit von der Partie sind. So gibt es ein Spiel ohne Grenzen für Kinder, einen Kreiskinderfeuerwehrtag und alle zwei Jahre ein Seifenkistenrennen. Dieses Jahr machen die kleinen Löschmeister auch einen Ausflug in den Heidepark, damit der Spaß nicht zu kurz kommt.

Höhepunkt ist alle zwei Jahre für ein Wochenende das Zeltlager auf Kreisebene. Hier gibt es ein großes Rahmenprogramm und die Kinder lernen Gleichaltrige aus anderen Orten kennen.

Unterstützt wird die Kinderfeuerwehr unter anderem vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirchlinteln, der den kleinen Nachwuchskräften T-Shirts spendete.

Die Kinderfeuerwehr sichert den Nachwuchs für die aktive Wehr. „Vor Kurzem konnten wir das erste Mädchen an die Jugendfeuerwehr abgeben“, so Spehling. Allerdings habe die Jugendabteilung schon vom Zugang mehrerer Jungen von der Kinderfeuerwehr profitiert.

Interessierte Kinder sind daher gerne nach Absprache mit einem der Betreuer (Nina Spehling, Svenja Richter, Hendrik Rodewald und Thomas Wiesner) zum Schnupperdienst eingeladen. Zum Beispiel am Sonnabend, 7. April. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.feuerwehr-kirchlinteln.de.

lee

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Bremen Olé: Die Party auf der Bürgerweide am Nachmittag

Fotostrecke: Werder vergeigt Test gegen Osnabrück

Fotostrecke: Werder vergeigt Test gegen Osnabrück

Aufmarsch der Rechten: Demonstrationen in Kassel

Aufmarsch der Rechten: Demonstrationen in Kassel

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfall bei Oyten zeitweise gesperrt: Spezialfirma im Einsatz

A1 nach Unfall bei Oyten zeitweise gesperrt: Spezialfirma im Einsatz

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Großbaustelle an der Uesener Feldstraße kommt rasch voran

Großbaustelle an der Uesener Feldstraße kommt rasch voran

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Kommentare